Viele Besucher stöbern auf der Plattdeutschen Buchmesse. © Niederdeutsche Bibliothek Foto: Ulrike Möller

Plattdeutsche Buchmesse in Hamburg - För Bökerwörm un Bookfreter

Stand: 04.11.2022 08:00 Uhr

Am 11. und 12. November fand in Hamburg die 24. Plattdeutsche Buchmesse statt. Zahlreiche Verlage stellten ihre plattdeutschen Neuerscheinungen vor. Autorinnen und Autoren lasen aus ihren Werken.

von Jan Wulf

Ob Krimis, Mystery-Geschichten, Märchen, Gedichte oder Romane: bei der Plattdeutschen Buchmesse kamen Buchfans voll auf ihre Kosten. Im Lichtwark-Saal der Carl-Toepfer-Stiftung in Hamburg konnte am 11. und 12. November in plattdeutschen Büchern gestöbert werden, was das Zeug hielt. Verlage aus insgesamt acht Bundesländern stellten ihre plattdeutschen Neuerscheinungen und beliebte Bestseller vor. Autorinnen und Autoren lasen aus ihren Büchern. Neben den Literaten und Verlagen waren auch Vereine und Institutionen vertreten. An ihren Ständen informierten sie über Plattkurse, Fortbildungen und Veranstaltungen.

Am 11. und 12. November findet in Hamburg die Plattdeutsche Buchmesse statt. © rainer-pruess.de Foto: rainer-pruess.de
AUDIO: Wi snackt Platt: Plattdüütsche Bökermess un Reuter-Literaturpries (30 Min)

"Regen in'n Kopp" von Ove Thomsen - das Plattdeutsche Buch des Jahres

"Regen in'n Kopp" heisst das neue Kinderbuch von Ove Thomsen, das er auf hoch- und plattdeutsch geschrieben hat. Illustriert hat das Buch Melf Petersen. © Melf Petersen Foto: Melf Petersen
"Regen in'n Kopp" von Ove Thomsen ist das neue "Plattdeutsche Buch des Jahres". Illustriert hat das Kinderbuch Melf Petersen.

Es ist sein Erstlingswerk, aber gleich ein Volltreffer! Denn mit dem zweisprachigen Kinderbuch "Regen in'n Kopp" bekam der junge, inzwischen in Hamburg lebende Musiker Ove Thomsen auf der Plattdeutschen Buchmesse 2023 den mit 2.000 Euro dotierten Preis "Plattdeutsches Buch des Jahres" verliehen. Das auf Hoch- und Plattdeutsch geschriebene Kinderbuch handelt von dem Hausmeister-Ameisenbär Gunnelt, der an seinem Leben nicht mehr so recht Freude hat und sich auf den Weg macht, die Freude am Leben wiederzufinden. Es ist ein Buch, das auf das wichtige Thema Depression bei Kindern hinweist und Kindern Mut machen möchte, mehr auf sich selbst achtzugeben. Erschienen ist das Buch mit Illustrationen von Melf Petersen im Jumbo Verlag.

Weitere Informationen
"Regen in'n Kopp" heisst das neue Kinderbuch von Ove Thomsen, das er auf hoch- und plattdeutsch geschrieben hat. Illustriert hat das Buch Melf Petersen. © Melf Petersen/JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH Foto: Melf Petersen/JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH

Plattdeutsches Buch des Jahres: "Regen in'n Kopp" von Ove Thomsen

Der Autor hat den mit 2.000 Euro dotierten Preis der Carl-Toepfer-Stiftung für sein zweisprachiges Bilderbuch erhalten. mehr

Ausführlich von der Jury des "Plattdeutschen Buch des Jahres" diskutiert und auch mit für den Preis in die engere Auswahl genommen ,wurden die Bücher "Windland" von Dieter Staacken (Quickborn-Verlag) und ein Buch auf Plautdietsch, einer sprachlichen Variante des Plattdeutschen. "Kinderfragen - Tjinjafroage", so heißt das Buch von Elina Penner und Dorothea Enß. Herausgekommen ist es im Tweeback Verlag.

Quickborn Verlag setzt weiterhin auf Kurzgeschichten

Plattdeutsche Buch-Neuerscheinungen des Quickborn-Verlages. © Quickborn Verlag Foto: Quickborn Verlag
Der Hamburger Quickborn-Verlag bringt auch 2023 wieder zahlreiche Bücher mit plattdeutschen Kurzgeschichten heraus.

Mit besonders zahlreichen Neuerscheinungen im Bereich plattdeutsche Kurzgeschichten war der größte Plattdeutsche Verlag, der Hamburger Quickborn-Verlag, vertreten. "Geiht nich, gifft nich", so heißt zum Beispiel das neue Buch mit lustigen Alltagsgeschichten von Bärbel Wolfmeier. Geschichten von gleich drei Autorinnen und Autoren, nämlich Petra Wede, Bernhard Koch und Hans-Hinrich Kahrs, findet man in dem Buch "Söte Tieden, sure Tieden". Schmunzeln und auch ein bisschen gruseln kann man sich mit dem Buch "Allens löppt..." von Ralf Spreckels. Dazu gibt es noch ein "Best-Of"-Buch von Matthias Stührwoldt (Quer dörch") und mit "To Gast in't Leven - vun't Wunnern un Freuen" kommen lang vergriffene Geschichten von Autorinnen und Autoren der "Fehrsgilde" wieder neu auf den Markt, darunter Geschichten von großen plattdeutschen Literaten wie Oswald Andrae, Dieter Bellmann, Magreta Brandt, Hermann Claudius und Hans Henning Holm.

Weitere Informationen
Die Verleger Gesche und Peer-Marten Scheller blicken auf einer Gala glücklich in die Kamera © NDR Foto: Lornz Lorenzen

Hamburger Quickborn-Verlag wird in Kappeln gefeiert

Die Stadt Kappeln zeichnete die Verleger Gesche und Peer-Marten Scheller mit dem niederdeutschen Literaturpreis aus. mehr

Die schönsten Geschichten zum Motto "Tohuus"

"Vertell doch mal", das ist der großen Plattdeutsche Schreibwettbewerb von NDR, Radio Bremen und dem Ohnsorg-Theater. Mehr als 1.300 Menschen haben auch in diesem Jahr wieder mitgemacht und ihre persönliche Geschichte zum Motto "Tohuus" eingesandt. Die 26 besten Kurzgeschichten zum Thema kann man nun auch nachlesen: im "Vertell doch mal"-Buch 2023 , das im Husum-Verlag herausgekommen ist und auch auf der Plattdeutschen Buchmesse in Hamburg zu finden war.

Weitere Informationen
Buch-Cover: Vertell doch mal - "Tohuus" © Verlagsgruppe Husum

"Tohuus": Das Buch zum Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" 2023

Das Buch zur Gala ist zeitgleich im Buchhandel erschienen. "Tohuus" lautete das Thema in diesem Jahr (2023). mehr

Chinesische Gedichte und Märchen und Krimis im Eigenverlag

Chinesisch goes Platt: "Mien Hart is as de Harvsttiedmaand", so heißt ein Buch, das dieses Jahr im Verlag Marless erschienen ist. Der Autor und Übersetzer Reinhard F. Hahn hat hundert chinesische Gedichte ins Hoch- und Plattdeutsche gebracht und nimmt Fans von plattdeutscher Lyrik mit in die sogenannte "Thang-Epoche" Chinas.

Ein Trend, der sich auf dem plattdeutschen Buchmarkt abzeichnet: immer mehr Autorinnen und Autoren veröffentlichen ihre Werke im Eigenverlag. Besonders erwähnenswerte Neuerscheinungen in diesem Bereich sind der plattdeutsche Krimi "De Poch neiht ut" von Martin A Kruse und das Märchenbuch "Gah, fang mi een Draaken" von Swen Moritzen.

Am 11. und 12. November findet in Hamburg die Plattdeutsche Buchmesse statt. © rainer-pruess.de Foto: rainer-pruess.de
AUDIO: Die Plattdeutsche Buchmesse in Hamburg - Gespräch mit Marie Sophie Koop (6 Min)

Lachen mit "De Mallbüdel" - Anekdoten aus dem Dorfleben aus Hoppenhagen

"De Plappermoehl" ist eine sehr beliebte plattdeutsche Radiosendung des NDR in Mecklenburg-Vorpommern - und genauso beliebt, aber auch berüchtigt sind die Witze, die dort erzählt werden. Gerade erst vor kurzem ist der 10. Band des Buches "De Mallbüdel" erschienen: eine Sammlung der besten plattdeutschen Witze, erschienen im Tennemann Buch- und Musikverlag.

Ebenfalls auf der Buchmesse zu finden war das neue Buch von Susanne Bliemel, "Nieges ut Hoppenhagen". Wöchentlich berichtet die Autorin, Moderatorin und Übersetzerin in ihrer Radio-Kolumne auf NDR 1 Radio MV sonntags aus dem fiktiven Dorf Hoppenhagen. Aus den ersten 60 dieser Kolumnen ist nun ein Buch geworden, erschienen im Hinstorff-Verlag Rostock - liebevoll illustriert von Silke Herr.

Weitere Informationen
Thomas Lenz und Susanne Bliemel - das Team der Plappermoehl © NDR

De Plappermoehl - die plattdeutsche Traditionssendung

Einmal im Monat laden die NDR 1 Radio MV Plappermöller zum Klönsnack am Moehlendisch ein. Zu hören ist die Talkshow am letzten Sonnabend des Monats zwischen 19.05 und 20.00 Uhr. mehr

Lesungen, Gottesdienst im Michel und Schnuppertour auf den Spuren des Wasserträgers "Hummel"

Am Sonnabend um 11 Uhr begann die Plattdeutsche Buchmesse mit der Verleihung des Preises "Plattdeutsches Buch des Jahres" an den Autor Ove Thomsen. Zwischen 12 und 17 Uhr fanden dann sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag immer zur vollen Stunde plattdeutsche Lesungen statt. Mit dabei: Matthias Stührwoldt, Ove Thomsen, Petra Wede, Hans-Hinrich Kahrs, Bernhard Koch, Bärbel Wolfmeier, Silke Borchert, Erhard Brüchert, Volker Holm, Martha-Luise Lessing und Swen Moritzen.

Au0erdem hatten die Besucher der Plattdeutschen Buchmesse an beiden Veranstaltungstagen die Möglichkeit, mit auf einen Spaziergang durch die Hamburger Neustadt zu gehen und auf den Spuren des berühmten Wasserträgers "Hummel" zu wandeln. Die Tour mit der "Hanna und der Hummel"-Autorin Benita Brunnert dauerte etwas eine halbe Stunde.

Und last but not least: ein besonderes Highlight der Plattdeutschen Buchmesse war auch der Gottesdienst op Platt in der Hauptkirche St. Michaelis am Sonntagmorgen. Die Predigt hielt Pastor Schuchardt aus Bredstedt. Für die musikalische Begleitung sorgten das Klaus Groth Trio und Michelkantor Magne H. Draagen an den Orgeln des Michel.

Weitere Informationen
Bäcker Heinz Hintelmann ist der Chef von "Bäcker Heinz" mit 5 Filialen in den Vierlanden und in Wentorf. © Bernhard Koch Foto: Bernhard Koch

Wi snackt Platt: Bäcker Heinz, Museumsinseln un Plattdüütsche Bökermess

Wi maakt Lust op de Plattdüütsche Bökermess, kiekt Bäcker Heinz Hintelmann över de Schullern un dat geiht üm de Geschicht vun de Elvmasch. mehr

Eine Flaschenpost mit eine Zettel und @-Zeichen steckt halb im Sand an einem Strand. © Don Bayley Foto: RapidEye

För Dien digitalen Breefkasten: De NDR Platt-Post

Mit de NDR Platt-Post kriegt Ji mehrmals in't Johr Post vun'n NDR in Form vun en E-Mail. Dor steiht denn allens dat binnen, wat dat Nees an Platt geven deit bi uns. mehr

Schild mit der Aufschrift "Moin" © fotolia Foto: DOC RABE Media

Plattdeutsch bei NDR 90,3

Ob "Wi snackt Platt", "Hör mal´n beten to" oder unsere "Narichten op Platt": hier sind die plattdeutschen Angebote von NDR 90,3 auf einen Blick. mehr

Auf einem Schild, das an einer Hauswand hängt, steht "MOIN". © Christine Raczka / Colourbox Foto: Christine Raczka / stockwerk fotodesign

Die Welt snackt Platt: Alles rund um das Thema Plattdeutsch

Plattdeutsche Sendungen in Radio und Fernsehen im Überblick, das Wörterbuch oder aktuelle Norichten op Platt. mehr

Plattdeutsche Buchmesse in Hamburg - För Bökerwörm un Bookfreter

Krimis, Gedichte und Kinderbücher - allens op Platt! Am 11. und 12. November fand in Hamburg die 24. Plattdeutsche Buchmesse statt.

Art:
Aktion
Datum:
Ende:
Ort:
Lichtwarksaal der Carl-Toepfer-Stiftung
Neanderstr. 22
20459 Hamburg
Preis:
Eintritt frei
Öffnungszeiten:
Sonnabend und Sonntag, je von 12 bis 17 Uhr.
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Wi snackt platt | 30.10.2022 | 08:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

NDR 90,3 Livestream

Hamburg am Sonntag

09:00 - 14:00 Uhr
Live hörenTitelliste