Samir Chawki und Thomas Balster stehen in einem Garten. © NDR Foto: Janis Röhlig

Der Zierapfel - so viel mehr als Deko im Garten

Sendung: Die Zarten im Garten | 16.09.2022 | 05:05 Uhr | von Samir Chawki
21 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Warum jeder, der einen "normalen Apfelbaum" hat, auch einen Zierapfel braucht und warum der ökologisch wichtig ist, erfahren wir von Thomas Balster und Samir Chawki.

Zeitmarken:
00:02:34 Zierapfel: warum überhaupt?
00:06:24 Die schönsten Zieräpfel - Balsters TOP 5
00:10:01 Pflanzzeit, Pflege und Schnitt
00:13:13 Vermehrung und Partner im Beet
00:16:46 Balsters botanisches Garten Goodie

Fragen an Die Zarten im Garten:
diezartenimgarten@ndr.de

Alle Folgen im Überblick
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/podcast4914.html

Mehr Gartentipps
https://www.ndr.de/ratgeber/garten/index.html

Rote Zieräpfel am Zweig © imago/Hanke

Zierapfel pflanzen: Essbare Früchte und Farbenpracht im Garten

Die Früchte des Zierapfels sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch essbar. Ökologisch sind die Bäume zudem sehr wertvoll. mehr

Äpfelbäume auf einer Wiese. © fotolia Foto: xalanx

Apfelbäume pflanzen und die richtige Sorte finden

Die Wahl der richtigen Apfelsorte und des passenden Standorts sind entscheidend. So fällt die Ernte reich aus. mehr

Ein Edelreiser und ein abgesägter Ast  Foto: Udo Tanske

Obstbäume veredeln und Lieblingssorte ernten

Gartenprofi Peter Rasch erklärt, wie die Veredelung von Kirsch- oder Apfelbaum gelingt - einfacher als gedacht. mehr

Äpfel der Sorte Finkenwerder Herbstprinz. © fotolia.com Foto: JanPhilipp

Diese Vorteile haben regionale Apfelsorten

Alte und regionale Apfelsorten sind nicht nur lecker, sondern die Bäume sind auch meist sehr robust. Weiterer Pluspunkt: Viele Sorten sind gut für Allergiker geeignet. mehr

Samir Chawki und Thomas Balster stehen in einem Garten. © NDR Foto: Janis Röhlig

Die Zarten im Garten - ein NDR Garten-Podcast

Im Garten gibt es immer etwas zu tun: Thomas Balster und Samir Chawki berichten, welche Arbeiten anstehen und wie man diese am besten umsetzt. mehr