Stand: 27.11.2019 05:00 Uhr  - Schleswig-Holstein Magazin

Turner Beissel: Die EM im Blick

Der Kovács-Salto weist eine besondere Schwierigkeit auf: Der Turner lässt los, dreht sich in der Luft - und verliert über mehrere Zehntelsekunden hinweg den Augenkontakt zur Reckstange. Eigentlich hat der 17-jährige Thore Beissel aus Kiel das ganz gut drauf. So war es dann auch noch beim Einturnen für die Deutsche Jugendmeisterschaft. In den Wettkampf-Übungen klappte der Salto dann nicht mehr - so dass der Turner vom TSV Kronshagen die A-Jugend-Konkurrenz am Boden und am Barren als deutscher Vizemeister beendete. Am Pauschenpferd holte er Bronze. Besonders freute sich Beissel aber über die Nominierung zur Junioren-Europameisterschaft, die im Mai 2020 in Baku stattfindet.

Debüt in Junioren-Nationalmannschaft

In Baku kennt sich der Nachwuchsturner schon ganz gut aus. Denn Beissel war für das European Youth Olympic Festival in der Hauptstadt von Aserbaidschan nominiert. Dort belegte er den achten Platz in der Mannschaftswertung. Erst Ende April hatte Thore Beissel, der in Berlin lebt, sein lang anvisiertes Debüt in der Junioren-Nationalmannschaft gefeiert und gegen Großbritannien, die Schweiz und Frankreich Platz drei belegt.

Fragen an Thore Beissel
Training oder Wettkampf?Wettkampf - ich kann dort endlich zeigen, was ich drauf habe bzw. Neues gelernt habe.
Netflix oder Buch?Netflix - am liebsten Serien.
Schlechter oder guter Verlierer?Guter Verlierer - keiner verliert gerne, aber ich denke meistens dann an "abhaken, weitermachen und nächstes Mal besser".
Bayern München oder Borussia Dortmund?Keins von beiden - Schalke 04 ist der beste Verein.
Hänge- oder Trainingsmatte?Trainingsmatte - da kriege ich weniger Rückenschmerzen.
Berge oder Meer?Meer - vor allen Dingen mit der Familie und wo es schön warm ist.
Croissant oder Schwarzbrot?Croissant - schön warm und mit richtig viel Nutella.

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 19.12.2019 | 19:30 Uhr

Sportler des Jahres: Die Porträts

Sechs Frauen, sechs Männer und sechs Teams hatten die Chance, "Sportler des Jahres" 2019 in Schleswig-Holstein zu werden. In unseren Kurzporträts erfahren Sie mehr über die Athleten. mehr