Stand: 09.09.2020 19:44 Uhr

Waspo Hannover ist deutscher Wasserball-Meister

Tobias Preuß vom Wasserball-Bundesligisten Waspo Hannover © imago images / Camera 4
Tobias Preuß und Co. feiern die deutsche Meisterschaft.

Waspo 98 Hannover ist zum dritten Mal nach 1993 und 2018 deutscher Wasserball-Meister. Die Niedersachsen gewannen am Mittwoch zu Hause das vierte Spiel beim Bundesliga-Finalturnier gegen die Wasserfreunde Spandau 04 Berlin unter freiem Himmel und bei Regen mit 11:9 (2:2, 5:3, 3:1, 1:3). Es war der entscheidende dritte Sieg der Endspiel-Serie. "Wir sind verdienter deutscher Meister, haben auch heute dominiert", freute sich Waspo-Trainer Karsten Seehafer: "Es ist eine Riesen-Bestätigung unserer jahrelangen Arbeit."

"Hannover war heute besser. Man hat gemerkt, dass die einfach gewinnen wollten", sagte Spandaus Präsident und Bundestrainer Hagen Stamm, der sich freute, dass die Saison überhaupt zu Ende gespielt werden konnte - und das sogar vor Zuschauern: "Für unsere Sportart war es ein Gewinn", so Stamm.

Waspo dominiert nach nervösem Beginn

Beide Teams begannen nervös und vergaben zunächst in Serie ihre Angriffschancen. Erst im fünften Versuch erzielten die Gastgeber den ersten Treffer im ausgeglichenen ersten Viertel (2:2). Im zweiten Abschnitt schaffte Hannover erstmals eine Zwei-Tore-Führung, die auch bei Halbzeit noch Bestand hatte (7:5).

Im dritten Viertel zog das abwehrstarke und angriffsvariable Waspo vorentscheidended auf 10:5 davon. Der Rest war Vorbereitung auf das nach dem 11:9-Spielende folgende obligatorische emotionale Meisterbad der Niedersachsen. Für Hannover waren vier Schützen doppelt erfolgreich, bei Spandau traf Kapitän Marko Stamm dreimal.

Weitere Informationen
Waspo-Trainer Karsten Seehafer gibt seinen Spielern Anweisungen. © imago images/Nordphoto
1 Min

Waspo freut sich über die Meisterschaft

Abpfiff, Jubel und ein Bad für Trainer Seehafer. Waspo Hannover feiert den Gewinn der deutschen Meisterschaft im Wasserball. 1 Min

Waspo-Trainer Karsten Seehafer gibt seinen Spielern Anweisungen.
1 Min

Waspo erhält den Meisterpokal

Starke Männer und ein Pokal: Waspo Hannover erhält nach dem Gewinn der Meisterschaft die Trophäe. 1 Min

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 10.09.2020 | 18:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Martin Kind, Geschäftsführer bei Hannover 96 © imago images/Noah Wedel

Kinds Ziel mit Hannover 96: "Aufstieg, ohne Wenn und Aber"

Clubchef Martin Kind spricht im NDR Interview über Derby-Gegner Braunschweig, die Zuschauerfrage und einen neuen 96-Innenverteidiger. mehr

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus im Supercup © imago images / Poolfoto

Abpfiff für eine Pionierin: Bibiana Steinhaus hört auf

Der Supercup zwischen Bayern und Dortmund war das letzte Spiel für die Schiedsrichterin aus Hannover - ein würdiger Abschied. mehr

Jubel bei der SG Flensburg-Handewitt und Trainer Maik Machulla (l.) © imago images/Holsteinoffice

Dritter Streich: Flensburg-Handewitt schlägt auch Porto

Dritter Sieg im dritten Spiel: In der Handball-Champions-League war die SG Flensburg-Handewitt auch von Porto nicht zu stoppen. mehr

Trainer Filip Jicha vom Handball-Rekordmeister THW Kiel © imago images / Pressefoto Baumann

THW Kiel in Celje: Die Scham vergessen machen

In der Champions League wusste der THW Kiel noch nicht vollends zu überzeugen. Auf Genie folgte Wahnsinn - und heute bei RK Celje in Slowenien? mehr