Stand: 14.07.2020 11:47 Uhr

Volleyballerin Lippmann gibt Gastspiel im Sand

Louisa Lippmann startet bei der deutschen Beachvolleyball-Tour.

Volleyball-Nationalspielerin Louisa Lippmann unternimmt einen Ausflug in den Sand. Die 25 Jahre alte Diagonalangreiferin, die zuletzt beim Bundesligisten SSC Schwerin spielte, startet beim Auftakt der Beach-Tour an der Seite von Isabel Schneider. Lippmann ersetzt beim Turnier in Düsseldorf an diesem Wochenende Victoria Bieneck, die nach einer Verletzung noch im Aufbautraining ist.

Lippmann: "Ein Gang ins Ungewisse"

Für Deutschlands Vorzeigevolleyballerin soll es ein einmaliges Abenteuer sein. "Für mich ist es ein Gang ins Ungewisse. Nach dem Ausfall der Hallen-Saison, die nach unserem Lehrgang zuletzt in Kienbaum abgeschlossen ist, freue ich mich sehr auf diese Möglichkeit", sagte die dreimalige "Volleyballerin des Jahres", die erst Anfang des Jahres aus China nach Schwerin zurückgekehrt war.

Zugleich warnte sie vor zu hohen Erwartungen: "Es ist das erste Mal, dass ich im Sand stehe und im Moment jeden Tag neue Dinge dazulerne", sagte Lippmann, die zudem ihr letztes Pflichtspiel Anfang März bestritt. Partnerin Schneider ist optimistisch: "Ich wusste, dass Louisa an ein paar Themen im Sand in Hamburg arbeitet. Daher ist sie unseren Trainern und mir als Ersatz in den Sinn gekommen. Sie ist eine herausragende Volleyballerin."

Es geht um Tickets für die DM in Timmendorfer Strand

Das Turnier der Top-Teams findet am Samstag und Sonntag statt. Die Beach-Mannschaften kämpfen unter anderem in Düsseldorf darum, sich ein Ticket für die deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand (3. bis 6. September) zu sichern. Neben Lippmann schlägt unter anderem die Beachvolleyball-Olympiasiegerin von 2016, Laura Ludwig, in Düsseldorf auf. Beim zweiten Qualifikationstermin in Hamburg (zwei Wochenenden zwischen dem 14. und 23. August) hat sich Ludwigs damalige Gold-Partnerin Kira Walkenhorst angekündigt.

Weitere Informationen

Transfer-Coup: Lippmann spielt wieder in Schwerin

Der SSC Schwerin bekommt im Kampf um die deutsche Meisterschaft prominente Verstärkung. Am letzten Tag der Wechselperiode verpflichtete der SSC Deutschlands Volleyballerin des Jahres Louisa Lippmann. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 14.07.2020 | 12:25 Uhr

Mehr Sport

02:00
Hamburg Journal