Die "Seaexplorer" von Boris Herrmann auf hoher See. © imago images / PanoramiC

Vendée Globe: Weltumsegler Herrmann rückt auf Platz vier vor

Stand: 26.11.2020 12:38 Uhr

Der Hamburger Boris Herrmann ist bei der Solo-Weltumsegelung Vendée Globe auf Platz vier vorgerückt. Die schnellsten Skipper werden Mitte Januar im Start- und Zielhafen Les Sables-d'Olonne in Frankreich zurückerwartet.

Am 18. Tag auf See überholte Herrmann mit seiner Yacht "Seaexplorer - Yacht Club de Monaco" im Südatlantik den Franzosen Kevin Excoffier ("PRB"). Das Spitzentrio bilden in dem führenden Charlie Dalin ("Apivia"), Thomas Ruyant ("LinkedOut") und dem 61 Jahre alten Rekordteilnehmer Jean Le Cam drei Franzosen. Aufgrund unterschiedlicher Strategien bei der Navigation hat sich die Spitzengruppe auf Kurs Kap der Guten Hoffnung zweigeteilt.

Top-Favorit Thomson nur noch Neunter

Der lange führende Brite Alex Thomson ("Hugo Boss") ist nach den ersten rund 5.000 Seemeilen nach einem Bruch an Bord und einer Blitzreparatur auf See auf den neunten Rang zurückgefallen. Der zweitplatzierte Ruyant hat seit Mittwoch mit einem gebrochenen Foil (Tragflügel) zu kämpfen, kann aber zunächst ohne dessen Einsatz weitersegeln.

Weitere Informationen
Die "Seaexplorer" von Boris Herrmann auf hoher See. © imago images / PanoramiC

Segler Herrmann überquert den Äquator

Weltumsegler Boris Herrmann hat bei der "Vendée Globe" die Südhalbkugel erreicht und sich auf Platz sieben vorgearbeitet. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 29.11.2020 | 22:50 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Sport, Corona und die Frage: Warum dürfen nur die Profis?

Wenn die einen dürfen, was anderen verboten bleibt, sind gute Erklärungen gefragt. Der Versuch einer Betrachtung des Für und Wider.   mehr

Jubel bei Hendrik Pekeler vom THW Kiel © picture alliance/Axel Heimken/dpa

Pekeler vom THW Kiel ist "Handballer des Jahres"

Der Kreisläufer setzte sich bei der Wahl gegen seinen Teamkollegen Niklas Landin und Stuttgarts Johannes Bitter durch. mehr

Weltumsegler Boris Herrmann © picture alliance/dpa/Team-Malizia.com Foto: Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann fliegt dem Ziel entgegen

Der Hamburger Segler hat weiter beste Chancen - und die Welt umrundet. Am 77. Tag kreuzte er die eigene Kurslinie vom Rennauftakt. mehr

Toni Leistner vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Leistner glaubt an HSV-Aufstieg: "Geben als Team alles dafür"

Gleichzeitig warnt der HSV-Routinier vor Fortuna Düsseldorf, dem nächsten Gegner am Dienstag. mehr