Eishockey-Trainer Mike Stewart © IMAGO / Horstmüller

Trainerwechsel bei Grizzlys Wolfsburg: Stewart übernimmt

Stand: 11.05.2021 09:55 Uhr

Beim deutschen Eishockey-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg gibt es einen Wechsel auf der Kommandobrücke: Coach Pat Cortina verlässt den Club, Mike Stewart folgt ihm nach.

Stewart unterschrieb einen Zweijahresvertrag. Der 48 Jahre alte Kanadier war zuletzt bei den Kölner Haien tätig. "Mit ihm bekommen wir einen sehr erfahrenen Coach, der für ein offensives, aggressives Eishockey steht", so Grizzlys-Geschäftsführer Charly Fliegauf. Ihm zur Seite stehen wird Tyler Haskins, der seinen Vertrag als Assistenztrainer um zwei Jahre verlängert hat. Der Großteil des Kaders für die neue Saison steht bereits: 18 Spieler aus dem Team besitzen einen Vertrag und bleiben.

Vertrag von Cortina ausgelaufen

Die Verträge von Cortina, der die Grizzlys gerade erst ins Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) geführt hatte, und seines Assistenten Petteri Väkiparta waren nach zwei Jahren zum Saisonende ausgelaufen. "Wir möchten uns ganz herzlich bei Pat für die vergangenen zwei Jahre bedanken. Er hat mit viel Einsatz und Leidenschaft nach dem Umbruch in zwei von Corona geprägten Jahren die notwendige Stabilität und Struktur in unser Spiel gebracht", sagte Fliegauf.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Mathis Olimb (l.) im Zweikampf mit Berlins Marcel Noebels. © IMAGO / Contrast

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg verpassen Meistertitel

Die Wolfsburger verloren das dritte Spiel der "best of three"-Serie bei den Eisbären Berlin mit 1:2. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 11.05.2021 | 10:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Tobias Fölster vom TSV Havelse jubelt. © Imago Images

1:0 in Schweinfurt - Havelse stößt Tor zur Dritten Liga weit auf

Der Nord-Regionalligist hält nach dem Last-Minute-Sieg in Unterfranken alle Trümpfe in der Hand. NDR.de überträgt das Rückspiel live. mehr