Stand: 19.11.2018 15:22 Uhr

Schockemöhle verkauft Klaphakes WM-Pferd

Rückschlag für Laura Klaphake aus Mühlen (Landkreis Vechta): Die Springreiterin muss zukünftig auf ihr WM-Pferd "Catch me if you can" verzichten. Paul Schockemöhle, Eigentümer des Tieres, hat das Weltklasse-Pferd verkauft. Die Stute wird künftig von der Tschechin Anna Kellnerova geritten.

Spekulationen um Millionendeal

Bereits vor einem Jahr hatte Schockemöhle mit dem Wallach "Silverstone" ein Pferd Klaphakes verkauft: Auch damals war die Tschechin Kellnerova Käuferin. Wie auch im Fall von "Catch me if you can" ist der Kaufpreis nicht bekannt. Verschiedene Medien spekulieren, dass beide Pferde für jeweils eine zweistellige Millionensumme den Besitzer gewechselt haben. Dies berichten unter anderem die "Stuttgarter Nachrichten".

Olympia-Einsatz in Gefahr?

"Paul ist Eigentümer und entscheidet", sagte Lauras Vater Joseph Klaphake, der seit vielen Jahren für Schockemöhle arbeitet, zum aktuellem Verkauf von "Catch me if you can". Für Laura sei der Verkauf hart, "vor allem, weil sie das Pferd ausgebildet hat", sagte Joseph Klaphake. Nach seiner Einschätzung könnte seine Tochter bei den kommenden Wettkämpfen durch den erneuten Verlust eines Weltklassepferdes nun Schwierigkeiten haben, an bisherige Leistungen anzuknüpfen. Zwar arbeite Laura Klaphake auch mit anderen talentierten Pferden, doch der Weg zur Meisterschaft sei lang, so ihr Vater. Deshalb sei nun auch ihr Einsatz bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio fraglich.

Studentin aus einer Reiterfamilie

Laura Klaphake gilt als Senkrechtstarterin der deutschen Springreit-Szene. 2017 gewann sie mit "Silverstone" die deutsche Meisterschaft. Mit "Catch me if you can" holte sie bei den Weltreiterspielen im September dieses Jahres Bronze mit der Mannschaft. Klaphake ist keine Profireiterin, sondern Studentin. Die junge Frau hat ihren ersten Wirtschafts-Abschluss an der Universität Osnabrück bereits absolviert und ist dabei, ihren Master in Immobilienmanagement im Fernstudium zu machen. Klaphake stammt aus einer Reiterfamilie: Mutter Gaby war deutsche Meisterin und hilft beim Training der Pferde, wenn die Tochter lernen muss. Vater Joseph ritt auch und arbeitet seit vielen Jahren als Verkäufer im Stall von Paul Schockemöhle.

Weitere Informationen
10:13
Mein Nachmittag

Die Reiterin und Nordsportlerin Laura Klaphake

05.03.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag

Laura Klaphake ist nicht nur amtierende Deutsche Meisterin, sondern bereits jung unglaublich erfolgreich. Mit 23 Jahren hat sie schon in ganz Europa auf sich aufmerksam gemacht. Video (10:13 min)

"Nordsportler": Klaphake und Meppen siegen

Die NDR.de-Nutzer haben gewählt: Springreiterin Laura Klaphake ist "Nordsportler des Jahres 2017". Bei den Mannschaften setzte sich Drittliga-Aufsteiger SV Meppen klar durch. (10.01.2018) mehr

Paul Schockemöhle - Unruhestand im Rentenalter

Sein Wort hat Gewicht: Paul Schockemöhle zählt mehr als 25 Jahre nach Ende seiner Karriere als Springreiter noch immer zu den wichtigsten Persönlichkeiten des deutschen Reitsports. (18.08.2015) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.11.2018 | 14:30 Uhr