Stand: 20.09.2020 22:16 Uhr

Rothenbaum: Starke Gegner für deutsche Tennis-Profis

Die vier deutschen Tennisprofis haben beim Turnier in Hamburg schwere Auftaktgegner erwischt. Jan-Lennard Struff bekommt es in der ersten Runde am Rothenbaum mit Karen Chatschanow zu tun. Die Nummer 16 der Weltrangliste aus Russland war erst durch eine Wildcard ins Hauptfeld gerückt.

Routinier Philipp Kohlschreiber trifft auf den Italiener Fabio Fognini, Wildcard-Inhaber Yannick Hanfmann misst sich mit dem an Nummer drei gesetzten Franzosen Gael Monfils. Dominik Koepfer spielt gegen den Japaner Yoshihito Nishioka. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit rund 1,2 Millionen Euro dotiert und beginnt nach der Qualifikation am Wochenende am Montag.

Das Teilnehmerfeld ist so stark besetzt wie seit Jahren nicht mehr. Nicht dabei ist allerdings Lokalmatador Alexander Zverev, der sich nach der dramatischen Niederlage im Finale der US Open gegen Dominic Thiem (Österreich) eine Pause gönnt.

Auch die Konkurrenz in der Qualifikation konnte sich sehen lassen. Für die fünf deutschen Hoffnungsträger Marvin Möller, Mats Rosenkranz, Kevin Krawietz, Mats Moraing und Milan Welte war bereits in der ersten Runde Schluss. Somit bleibt es bei vier deutschen Teilnehmern ab Montag. Den Sprung ins Hauptfeld schafften über die Quali die US-Amerikaner Tommy Paul und Tennys Sandgren, Pablo Cuevas aus Uruguay, der Tscheche Jiri Vesely sowie als "Lucky Loser" der Franzose Gilles Simon.

Weitere Informationen
Weitere Informationen
Sieger Andrey Rublew mit der Trophäe. © WITTERS Foto: Valeria Witters

Tennis: Russe Rublew triumphiert am Rothenbaum

Andrej Rublew hat die European Open am Rothenbaum gewonnen. Der russische Tennisprofi rang Publikumsliebling Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen nieder. Turnierdirektorin Reichel war zufrieden mit dem Verlauf in Hamburg. mehr

Tennis-Profi Jan-Lennard Struff aus Warstein © imago images / Paul Zimmer Foto: Paul Zimmer

Von Basilashvili bis Struff: Die Stars am Rothenbaum

Zahlreiche Spieler aus den Top 20 der Tennis-Weltrangliste haben für das diesjährige Turnier am Hamburger Rothenbaum zugesagt. NDR.de stellt die Stars der Traditionsveranstaltung vor. Bildergalerie

Auf Asche: Ein Ball liegt auf einem Tennisplatz. © istockphoto/tucko019

Auf Asche. Der Tennis-Podcast vom Rothenbaum

Rafael Nadal hat am Rothenbaum triumphiert, Roger Federer und Michael Stich. Im Corona-Jahr kommen so viele Stars wie lange nicht. Der NDR ist für Euch dabei. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport | 17.09.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Maximilian Philipp, Admir Mehmedi undd Maximilian Arnold (v.l.) vom VfL Wolfsburg bejubeln Arnolds Treffer zum 2:0 gegen Arminia Bielefeld © Witters Foto: Tim Groothuis

"Magic Maxi": Wolfsburg atmet dank Arnold auf

Der VfL Wolfsburg hat am fünften Bundesliga-Spieltag den ersten Sieg gefeiert. Die "Wölfe" bezwangen Bielefeld 2:1. mehr

Bremens Manuel Mbom (l.) im Zweikampf mit dem Hoffenheimer Sebastian Rudy. © imago images Foto: Jan Huebner

Remis gegen Hoffenheim: Werder seit vier Partien unbesiegt

Der Fußball-Bundesligist erkämpfte sich am Sonntagabend im Heimspiel gegen den Europa-League-Teilnehmer ein 1:1. mehr

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. © picture alliance Foto: Joaquim Ferreira

Hamburgs Fußball-Amateure unterbrechen wegen Corona die Saison

Ab kommenden Freitag ist erst einmal Schluss. Zuvor hatte bereits der Bremer Fußball-Verband seinen Spielbetrieb vorerst abgesagt. mehr

Coach Daniel Thioune vom Hamburger SV © Witters Foto: TayDucLam

Der neue HSV: Mehr Moral, mehr Wucht, mehr Variabilität

Der HSV führt die Zweite Liga verlustpunktfrei an. Coach Daniel Thioune ist es gelungen, dem Team ein neues Gesicht zu geben. mehr