Arne Gabius (M.) beim Hannover-Marathon © Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Marathon-Elite kämpft um Olympia-Norm - Livestream bei NDR.de

Stand: 08.03.2021 17:33 Uhr

In Hamburg starten am 11. April 100 internationale Spitzenläuferinnen und -läufer die Mission Marathon Hamburg. Mit dabei sind zehn deutsche Laufprofis. Ihr Ziel: Die Olympia-Norm für Tokio. NDR.de überträgt im Livestream.

Unter strengsten Hygienevorschriften absolviert das hochklassige Teilnehmerfeld um Weltrekordhalter Eliud Kipchoge aus Kenia und die äthiopische Topläuferin Tirunesh Dibaba einen 10,5 Kilometer langen Rundkurs im Hamburger Stadtzentrum. Außer den internationalen Athleten werden in Anke Esser, Fabienne Königstein, den Schwestern Debbie und Rabea Schöneborn, Katharina Steinruck, Arne Gabius, Tom Gröschel, Philipp Pflieger, Hendrik Pfeiffer sowie Richard Ringer auch zehn deutsche Laufprofis am Start sein.

Weitere Informationen
Läufer beim Hamburg-Marathon passieren den Baumwall (Archivbild) © Witters Foto: Frank Peters

Neuer Termin: Hamburg-Marathon am 12. September

Das Laufevent musste wegen der Corona-Pandemie wiederholt verschoben werden. Die Zahl der Startplätze wurde leicht reduziert. mehr

Für viele Profis ist es wohl die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Sommerspiele. Die offizielle Frist läuft Ende Mai aus. Wegen der Corona-Pandemie boten sich in den vergangenen Monaten für die Lauf-Elite nur wenige Gelegenheiten, die Richtzeiten für Olympia zu unterbieten. Amanal Petros vom TV Wattenscheid 01 war dies im Dezember in Valencia mit neuem deutschen Rekord in 2:07:18 Stunden gelungen.

Weitere Informationen
Marathonläufer Amanal Petros beim Frankfurter Halbmarathon 2020 © imago images / Jan Huebner

Marathon: Petros schnappt sich in Valencia Gabius' deutschen Rekord

Der Wattenscheider unterbot die fünf Jahre alte Bestmarke des Hamburgers deutlich und verbesserte sie auf 2:07:18 Stunden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportclub | 11.04.2021 | 22:50 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg © imago images / Bildbyran

Gewünscht, gefördert, gehasst - Frauen im Fußball-Geschäft

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Kommentatorin Stephanie Baczyk kämpfen für Anerkennung und Respekt von Frauen in der Männerdomäne Fußball. mehr