Stand: 07.03.2019 12:50 Uhr

Deutschland Tour startet in Hannover

Radprofis zum Anfassen: André Greipel im Vorjahr in Hannover.

Die diesjährige Deutschland Tour für Radprofis wird am 29. August in Hannover gestartet. Das gaben die Veranstalter am Donnerstag bekannt. Das viertägige Etappenrennen führt von der niedersächsischen Landeshauptstadt ins thüringische Erfurt. "Wir freuen uns, Radsport der Extraklasse zu Gast zu haben. Die Verbindung mit der traditionsreichen 'Nacht von Hannover' setzt dem Gesamtpaket sozusagen die Krone auf und garantiert zwei erstklassige Radsporttage", erklärte Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD).

"Nacht von Hannover" als Vor-Kriterium

In der Tat können sich die Besucher auf ein wahres Fahrrad-Festival an der Leine freuen, denn die traditionelle "Nacht von Hannover" wird in diesem Jahr zum VorTour-Kriterium. Am Vorabend der Deutschland Tour wird der spektakuläre Rundkurs auf dem Friedrichswall, bei dem 2018 der Rostocker André Greipel siegte, zum Schauplatz packender Duelle. Am Vormittag des 29. August erfolgt dann auf dem Trammplatz, vor dem Neuen Rathaus, der Startschuss zur Deutschland Tour. Über die Hildesheimer Straße geht es für das Peloton zum Maschsee, um danach Hannover in südlicher Richtung zu verlassen und die erste Etappe der Rundfahrt in Angriff zu nehmen.

Genauer Streckenverlauf am 1. April

Der genaue Streckenverlauf der Deutschland Tour wird am 1. April bekanntgegeben. Deutschlands einziges Etappenrennen wurde im vergangenen Jahr nach zehn Jahren Pause erstmals wieder ausgetragen. Die Rundfahrt führte von Koblenz über Bonn, Trier, Merzig und Lorsch nach Stuttgart. Gesamtsieger wurde der Slowene Matej Mohoric, der sich knapp vor dem Kölner Nils Politt und dem Berliner Maximilian Schachmann durchsetzen konnte.

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 07.03.2019 | 12:25 Uhr