Trainer Felix Koslowski gibt den Volleyballerinnen des Schweriner SC Anweisungen. © imago images / Gerhard König

Corona-Fall: Spiel des SSC Schwerin abgesagt

Stand: 30.10.2020 11:25 Uhr

Die Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben sich nach einem positiven Corona-Test im Umfeld des Teams vorsorglich in Quarantäne begeben.

Das für Samstagabend angesetzte Bundesliga-Spiel in Aachen wurde verlegt, teilte der zwölfmalige deutsche Meister am Freitag mit. Wann die Partie nachgeholt wird, soll in der kommenden Woche entschieden werden. Die Schwerinerinnen erhielten die Nachricht von dem Corona-Fall am Abend vor ihrer geplanten Abreise nach Aachen.

Quarantäne, um "Infektionsketten zu durchbrechen"

Die betroffene Person sei sofort isoliert worden, gab der Verein bekannt. Die Corona-Tests bei allen Spielerinnen seien negativ gewesen. Trotzdem begaben sie sich nach Absprache mit dem Schweriner Gesundheitsamt in Quarantäne, um "mögliche Infektionsketten zu unterbrechen", wie es in der Mitteilung des Clubs heißt. "Wir werden in der kommenden Woche noch einmal testen. Wenn die Tests bei denen negativ sind, die auch schon gestern negativ waren, können wir die Quarantäne wohl verlassen", sagte SSC-Trainer Felix Koslowski am Freitag dem NDR. Das nächste Spiel im Terminkalender der Schwerinerinnen ist die Heimpartie gegen Schwarz-Weiß Erfurt am 14. November.

Weitere Informationen
Volleyball Tabelle © NDR.de/Screenshot

Ergebnisse und Tabelle Frauen-Volleyball-Bundesliga 2020/2021

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Jubel bei den Schweriner Volleyballerinnen © picture alliance / dpa

Volleyball: SSC Schwerin gewinnt in Straubing

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des SSC Schwerin haben am Sonnabend den vierten Sieg im vierten Saisonspiel gefeiert. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sport aktuell | 30.10.2020 | 11:25 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Sport, Corona und die Frage: Warum dürfen nur die Profis?

Wenn die einen dürfen, was anderen verboten bleibt, sind gute Erklärungen gefragt. Der Versuch einer Betrachtung des Für und Wider.   mehr

Jubel bei Hendrik Pekeler vom THW Kiel © picture alliance/Axel Heimken/dpa

Pekeler vom THW Kiel ist "Handballer des Jahres"

Der Kreisläufer setzte sich bei der Wahl gegen seinen Teamkollegen Niklas Landin und Stuttgarts Johannes Bitter durch. mehr

Weltumsegler Boris Herrmann © picture alliance/dpa/Team-Malizia.com Foto: Boris Herrmann

Vendée Globe: Boris Herrmann fliegt dem Ziel entgegen

Der Hamburger Segler hat weiter beste Chancen - und die Welt umrundet. Am 77. Tag kreuzte er die eigene Kurslinie vom Rennauftakt. mehr

Toni Leistner vom HSV © Witters Foto: Valeria Witters

Leistner glaubt an HSV-Aufstieg: "Geben als Team alles dafür"

Gleichzeitig warnt der HSV-Routinier vor Fortuna Düsseldorf, dem nächsten Gegner am Dienstag. mehr