Stand: 22.06.2020 22:01 Uhr

Oldenburgs Titeltraum fast schon geplatzt

Der Traum der Baskets Oldenburg vom zweiten Meisterschaftsgewinn nach 2009 ist fast schon geplatzt. Die Niedersachsen verloren am Montagabend beim Finalturnier der Basketball-Bundesliga (BBL) in München ihr erstes Vorschlussrundenspiel gegen Alba Berlin mit 63:92 (33:49). Sie müssen nun am Mittwoch (20.30 Uhr) im entscheidenden zweiten Duell mit den Hauptstädtern eine außergewöhnliche Leistungssteigerung zeigen, um die Finals noch zu erreichen. Die "Albatrosse" gehen mit einem 29-Punkte-Polster in die Begegnung, die Ergebnisse beider Partien werden addiert.

Bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten waren die "Donnervögel" in den Play-offs an den Berlinern gescheitert. Und auch das Pokalfinale am 16. Februar ging mit 67:89 deutlich verloren.

Baskets ohne Power und Präzision

Oldenburg konnte nicht an seine bis dato überzeugenden Auftritte beim Geisterturnier in der Arena des bereits ausgeschiedenen Titelverteidigers FC Bayern München anknüpfen.

Die Niedersachsen schienen mental und physisch nicht ganz auf der Höhe zu sein, was Coach Mladen Drijencic in einer Auszeit kurz vor der Halbzeit auch lautstark monierte. "Setzt euren Körper ein, ihr habt doch Kraft", forderte er. Doch auch nach der Pause hatten die Baskets den wesentlich eingespielter wirkenden und treffsicherern Berlinern nicht viel entgegenzusetzen. Der achtmalige Meister, der im Viertelfinale die BG Göttingen ausgeschaltet hatte, konnte sich rasch auf 63:37 absetzen (25.) und bog damit endgültig auf die Siegerstraße ein.

Es hätte im letzten Viertel nahezu einer Oldenburger Leistungsexplosion bedurft, um das Ergebnis noch erträglicher zu gestalten. Doch von einer solchen waren die "Donnervögel" weit entfernt, sodass sie auch den Schlussabschnitt verloren (18:20).

Baskets Oldenburg - Alba Berlin 63:92 (33:49)

Punkte Baskets Oldenburg: Mahalbasic 23, Boothe 17, Amaize 5, Hummer 4, Larson 4, Paulding 4, Hobbs 3, Hollatz 3
Alba Berlin: Siva 19, Eriksson 17, Hermannsson 12, Sikma 11, Thiemann 11, Nnoko 7, Giedraitis 6, Giffey 6, Ogbe 3

Weitere Informationen
Tabelle und Basketballspieler © NDR

Ergebnisse und Tabelle BBL-Finalturnier - Playoffs

Ergebnisse und Tabelle des BBL-Finalturniers - Playoffs im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 22.06.2020 | 23:00 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Springreiter Michael Jung mit Chipmunk beim Triumph 2021 in Luhmühlen. © IMAGO / Stefan Lafrentz

Vielseitigkeit in Luhmühlen: Jung zum zweiten Mal deutscher Meister

Der dreimalige Olympiasieger war mit Chipmunk das überragende Paar bei den Titelkämpfen. Das Olympia-Ticket ist sicher. mehr