Wolfsburgs Spieler bejubeln einen Treffer gegen Bremerhaven. © dpa-Bildfunk Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Sieg bei Fischtown Pinguins: Grizzlys Wolfsburg im Halbfinale

Stand: 24.04.2021 20:27 Uhr

Die Grizzlys Wolfsburg haben in der Deutschen Eishockey-Liga das Play-off-Duell mit den Fischtown Pinguins Bremerhaven für sich entschieden. Die Niedersachsen zogen durch ein 3:2 n.V. (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) ins Halbfinale ein.

Damit können die Niedersachsen weiterhin vom ersten Meistertitel der Clubgeschichte träumen. In der Runde der letzten vier Teams gastieren sie im ersten von drei möglichen Begegnungen am Montag bei den Adler Mannheim. In der leeren Eisarena in Bremerhaven gingen die Grizzlys nach vier Minuten durch Jeffrey Likens in Führung. Max Görtz erhöhte im zweiten Drittel in Überzahl auf 2:0 (29.). Die Pinguins konnten noch im zweiten Durchgang durch Mitch Wahl (34.) verkürzen.

Jan Urbas sorgte 3,2 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit für den 2:2-Ausgleich. In der Extraspielzeit erzielte der Däne Phillip Bruggisser mit einem fulminanten Schuss von der blauen Linie den vielumjubelten Wolfsburger Siegtreffer.

Weitere Informationen
Wolfsburgs Mathis Olimb (l.) im Zweikampf mit Dominik Uher von den Fischtown Pinguins. © nordphoto/witke Foto: Witke

DEL-Clubs kommen über die Saison - weitere Corona-Hilfe in Sicht

"Momentan läuft es ganz gut", sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Die Clubs würden wohl finanziell überleben. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 Sport | 24.04.2021 | 23:03 Uhr

Mehr Sport-Meldungen

Frust bei den Drittliga-Fußballern des VfB Lübeck nach der 1:2-Pleite gegen den FSV Zwickau © IMAGO / Hübner

Drittligist VfB Lübeck nach 1:2-Pleite gegen Zwickau abgestiegen

Die Schleswig-Holsteiner kehren nach nur einer Saison in die Regionalliga zurück. Coach Rolf Landerl und viele Spieler müssen gehen. mehr