Statistik (Stand: 12.05.19 19:37 Uhr)

MSV Duisburg : 1. FC Heidenheim

12.05.19 15:30 Uhr, Fußball, Männer, 2. Bundesliga, 2018/2019, Spieltag 33

MSV Duisburg

Wiedwald - Hajri, Bomheuer, Nauber (74. Gembalies), Wolze - Schnellhardt, Albutat (46. Taschtschi) - Stoppelkamp, H. Nielsen (69. Daschner), Gyau - Iljutcenko

3

Heidenheim

Ke. Müller - Busch, Mainka, Theuerkauf, Feick - Dorsch, Griesbeck - Andrich (90.+1 Sessa), Multhaup (66. Leipertz), Thomalla (81. Schnatterer) - Glatzel

4

Ergebnis

  • 3:4 (1:2)

Tore

  • 0:1 Glatzel (27.)
  • 1:1 Stoppelkamp (33.)
  • 1:2 Thomalla (37.)
  • 2:2 Bomheuer (51.)
  • 2:3 Bomheuer (58., Eigentor)
  • 3:3 Daschner (80.)
  • 3:4 Dorsch (82.)

Strafen

  • gelbe KarteBomheuer (5)
  • gelbe KarteGlatzel (3)
  • gelbe KarteMainka (1)
  • gelbe KarteSchnellhardt (9)

Bes. Vorkommnisse

Ort

  • Duisburg

Stadion

  • Schauinsland-Reisen-Arena

Zuschauer

  • 14392

Schiedsrichter

  • Thorben Siewer (Drolshagen)
  • 17:22 Uhr

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:4
    Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 17:11 Uhr - 83. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:4
    Aufgrund der übrigen Ergebnisse ist der MSV damit abgestiegen. Harte Realität für die Meidericher.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:4
    Dorsch mit einem wuchtigen Kopfball, unhaltbar.
  • 17:10 Uhr - 82. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:4
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Niklas Dorsch - 3:4.
  • 17:08 Uhr - 80. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:3
    Kopfball aus sechs Metern von Daschner.
  • 17:08 Uhr - 80. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    3:3
    Tor Tor für MSV Duisburg durch Lukas Daschner - 3:3.
  • 16:46 Uhr - 58. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    2:3
    Was macht der Bomheuer denn da? Der köpft sich den Ball aus zwei Metern völlig unbedrängt ins eigene Tor. So ein Eigentor hat man lange nicht mehr gesehen. Unfassbar.
  • 16:46 Uhr - 58. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    2:3
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Dustin Bomheuer (Eigentor) - 2:3.
  • 16:39 Uhr - 51. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    2:2
    Eckball, Bomheuer kommt in der Mitte frei zum Kopfball und verwandelt.
  • 16:38 Uhr - 50. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    2:2
    Tor Tor für MSV Duisburg durch Dustin Bomheuer - 2:2.
  • 16:33 Uhr - 46. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 16:20 Uhr

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 16:07 Uhr - 38. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Flanke von Busch von der rechten Seite, in der Mitte steht Thomalla frei und verwandelt per Direktabnahme.
  • 16:07 Uhr - 37. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Denis Thomalla - 1:2.
  • 16:04 Uhr - 35. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:1
    Erst vergibt Wolze, auch im Nachschuss. Im dritten Versuch ist dann Stoppelkamp zur Stelle, der aus vier Metern gegen den überragenden Torhüter Müller verwandelt.
  • 16:03 Uhr - 34. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:1
    Tor Tor für MSV Duisburg durch Moritz Stoppelkamp - 1:1.
  • 16:03 Uhr - 33. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Elfmeter verschossen durch Kevin Wolze (MSV Duisburg).
  • 16:02 Uhr - 33. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Elfmeter für den MSV, Mainka bekommt den Ball an den Arm. Kann man pfeifen.
  • 15:59 Uhr - 29. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Wahnsinns-Reaktion von Heidenheim-Torhüter Müller, der gegen Moritz Stoppelkamp pariert. Das hätte allerdings der MSV-Ausgleich aus kurzer Distanz sein müssen.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Glatzel zieht aus 16 Metern ab, Nauber fälscht unglücklich ab. Die Kugel fliegt unhaltbar über die Duisburger Torlinie.
  • 15:57 Uhr - 27. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Robert-Nesta Glatzel - 0:1.
  • 15:42 Uhr - 12. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Heute arbeitet der MSV Duisburg wieder Fußball. Damit haben sie sich schon zwei Torchancen heraus gespielt. Aber noch ist ein erlösender Treffer nicht gefallen. Aber die Duisburger lassen sich nicht beeindrucken.
  • 15:30 Uhr - 1. Min.

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 15:16 Uhr

    Wappen des MSV Duisburg MSV Duisburg  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Schafft der MSV Duisburg noch den Klassenerhalt. Zunächst einmal müssen die Meidericher ihre Partie gewinnen - dann müssen sie auf die Konkurrenz hoffen. Lassen wir uns überraschen.