Statistik (Stand: 26.08.18 15:21 Uhr)

Dynamo Dresden : 1. FC Heidenheim

26.08.18 13:30 Uhr, Fußball, Männer, 2. Bundesliga, 2018/2019, Spieltag 3

Dyn. Dresden

M. Schubert - Dumic, Nikolaou, Hamalainen - Wahlqvist (73. Kreuzer), Ebert, Aosman (64. Berko), Heise - Atik (79. L. Röser), Kone, Duljevic

1

Heidenheim

Ke. Müller - Busch, Theuerkauf, Mainka, Feick (43. Steurer) - Schnatterer (81. Skarke), Andrich, Griesbeck, Lankford - Dovedan, Glatzel (66. P. Schmidt)

3

Ergebnis

  • 1:3 (0:2)

Tore

  • 0:1 Schnatterer (32., Foulelfmeter)
  • 0:2 Schnatterer (44.)
  • 1:2 Berko (68.)
  • 1:3 Dovedan (69.)

Strafen

  • gelbe KarteEbert (2)
  • gelbe KarteAosman (1)
  • gelbe KarteAndrich (1)
  • gelbe KarteDuljevic (1)
  • gelbe KarteGriesbeck (1)
  • gelbe KarteSkarke (1)

Bes. Vorkommnisse

Ort

  • Dresden

Stadion

  • DDV-Stadion

Zuschauer

  • 26868

Schiedsrichter

  • Frank Willenborg (Osnabrück)
  • 15:22 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Abpfiff 2. Spielhälfte
  • 15:22 Uhr - 90. +4 Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Auch in Dresden ist die Partie vorbei: Heidenheim siegt 3:1.
  • 15:15 Uhr - 87. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Kopfballchance für Dresdens Kreuzer - vorbei. Mittlerweile hat Dynamo jede Menge Torraumszenen, aber der zweite Treffer will nicht fallen.
  • 15:09 Uhr - 81. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Kone trifft nur den Pfosten, das war die Chance zum Anschluss für Dynamo.
  • 14:58 Uhr - 71. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Dynamo konnte sich da also nur sehr kurz freuen über den Anschlusstreffer. 50 Sekunden ungefähr.
  • 14:57 Uhr - 69. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Doch im Gegenzug die Antwort. Da setzt sich Dovedan schön durch und zieht dann aus 16 Metern einfach ab.
  • 14:56 Uhr - 69. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:3
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Nikola Dovedan - 1:3.
  • 14:56 Uhr - 69. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Da ist der Anschlusstreffer. Schöne Kombination von Kone und Berko - und Dynamo ist wieder dran.
  • 14:56 Uhr - 68. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    1:2
    Tor Tor für Dynamo Dresden durch Erich Berko - 1:2.
  • 14:50 Uhr - 63. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Da hätte der 1. FCH schon alles klar machen.
  • 14:50 Uhr - 62. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Chance für Heidenheim: Glatzel läuft das frei auf das Tor zu, doch dann scheitert er an Schubert. Das hat der Stürmer schlecht gemacht.
  • 14:49 Uhr - 61. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Dresden wehrt sich, versucht es nochmal, doch Heidenheim macht das natürlich taktisch clever.
  • 14:44 Uhr - 56. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Chance für Heidenheim: Lankford läuft da über links frei auf das Tor zu, bekommt den Ball aber nicht an Torwart Schubert vorbei.
  • 14:35 Uhr - 47. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Freistoß für die Schwarz-Gelben von rechts: Heise zieht den Ball direkt aufs Tor - knapp vorbei.
  • 14:34 Uhr - 46. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Was macht Dresden? Dynamo muss jetzt alles nach vorne schmeißen, wenn es noch für einen Punkt reichen soll.
  • 14:33 Uhr - 46. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Anpfiff 2. Spielhälfte
  • 14:18 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Abpfiff 1. Spielhälfte
  • 14:16 Uhr - 45. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Besonders bitter: Dresdens Kone stand bei seinem angeblichen Abseitstor eben wohl nicht im Abseits.
  • 14:16 Uhr - 45. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Das sieht jetzt gar nicht gut aus für Dresden im ersten Spiel unter Interimstrainer Christian Fiel.
  • 14:15 Uhr - 45. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Toller Freistoß von Schnatterer, der den Ball über die Mauer ins Eck zirkelt. Doppelpack.
  • 14:14 Uhr - 44. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:2
    Tor Tor für 1. FC Heidenheim durch Marc Schnatterer - 0:2.
  • 14:12 Uhr - 41. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Wieder Heidenheim: Schnatterer flankt von rechts, Feick zieht aus dem Rückraum ab - vorbei.
  • 14:09 Uhr - 39. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Jetzt zappelt der Ball im Heidenheimer Tor. Doch Kone soll da angeblich im Abseits gestanden haben.
  • 14:03 Uhr - 33. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Dresden also wieder hinten, trotz eines engagierten Spiels. Mal sehen, wie Dynamo jetzt reagiert.
  • 14:02 Uhr - 32. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Schnatterer macht das sicher wie immer. Flach in die Ecke geht der Ball.
  • 14:02 Uhr - 32. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:1
    Tor Elfmetertor für 1. FC Heidenheim durch Marc Schnatterer - 0:1.
  • 14:02 Uhr - 31. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Elfmeter in Dresden - für Heidenheim. Nikolaou hat das Bein gegen Griesbeck im Strafraum viel zu hoch.
  • 13:57 Uhr - 27. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Ecke für Heidenheim, wie immer von Schnatterer. Da kommt der Ball an den langen Pfosten, Torwart Schubert ist da. Heidenheim insgesamt eher ungefährlich.
  • 13:50 Uhr - 20. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Dresden wird besser. Flanke von links in Richtung Kone, der aber nicht rankommt. Auch die anschließende ist gefährlich. Heidenheim bekommt den Ball nicht raus, Duljevic zieht ab - drüber.
  • 13:44 Uhr - 14. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Eben hatte Kone die große Chancen für Dresden. Da hat er sich schön durchgedribbelt, doch am Ende parierte dann Heidenheims Torwart Müller seinen Schuss.
  • 13:43 Uhr - 12. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Ansonsten geht auch bei Heidenheim nicht viel im Spiel nach vorne. Dynamo steht kompakt und ist laufstark im Mittelfeld.
  • 13:36 Uhr - 6. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Freistoß jetzt für die Gäste: Schnatterer schlägt den Ball herein, Feick zieht den Ball da aufs Tor - vorbei.
  • 13:34 Uhr - 4. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Dresden mit Problemen im Spielaufbau, Heidenheim greift früh und sehr hoch an.
  • 13:31 Uhr - 1. Min.

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Anpfiff 1. Spielhälfte
  • 13:24 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Heidenheims Trainer Frank Schmidt zeigt sich davon unbeeindruckt. „Grundsätzlich interessieren uns die aktuellen Themen rund um Dynamo Dresden aber nur am Rande, da wir uns vorrangig auf unsere eigene Idee und eigenen Plan konzentrieren“, sagte er. Heidenheim ist in der Liga noch ungeschlagen. „Wir haben jetzt die Chance in Dresden nachzulegen und wollen dort unbedingt etwas mitnehmen“, gab der 44-Jährige als klare Zielsetzung für die Partie aus.
  • 13:23 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Sportchef Ralf Minge nahm nach der Pokal-Pleite in Rödinghausen, die Neuhaus den Job kostete, die Mannschaft in die Pflicht: "Ich habe der Mannschaft ein paar Takte gesagt. Mich haben diese billigen Ausreden gestört. Man sei nicht genug motiviert gewesen. Vom Anspruch her ist das ein Armutszeugnis. Der Gegner war zwei Klassen tiefer, das muss ich auch geregelt kriegen.“
  • 13:21 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    "Mit Heidenheim kommt genau der richtige Gegner nach Dresden. Dort wird unheimlich viel investiert ins Spiel, die Mannschaft ist physisch stark. Wenn wir mehr investieren als der Gegner, gewinnen wir das Spiel. Nur dann“, sagt Fiel.
  • 13:18 Uhr

    Wappen des SV Dynamo Dresden Dynamo Dresden  -  1. FC Heidenheim Wappen des 1. FC Heidenheim 1846

    0:0
    Nach der Entlassung von Uwe Neuhaus hat Cristian Fiel bis auf Weiteres das Traineramt bei Dynamo Dresden übernommen. Der Klub hatte sich zuletzt etwas überraschend von Neuhaus getrennt. Dresdner Stallgeruch hat Fiel, der 38-Jährige lief von 2010 bis 2015 für Dynamo auf und war zeitweise sogar Kapitän.