Stand: 12.08.2022 14:47 Uhr

HSV erhält rund 500.000 Euro aus Kostic-Transfer nach Turin

Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann sich erneut über eine Bonuszahlung für einen Ex-Profi seines Clubs freuen. Am Freitag meldete Eintracht Frankfurt Vollzug beim Transfer von Filip Kostic zu Juventus Turin. Die Ablöse beträgt nach Juve-Angaben zwölf Millionen Euro plus Nebenkosten, dazu kommen mögliche Erfolgsboni in Höhe von drei Millionen Euro. An der Ablöse für Kostic, der 2018 vom HSV für sechs Millionen Euro nach Frankfurt gewechselt war, sind die Hanseaten beteiligt. Somit gelangen rund 500.000 Euro als Nachzahlung in die HSV-Kasse. Für den Wechsel von Amadou Onana zu Wochenbeginn vom OSC Lille nach Everton kassiert der HSV rund fünf Millionen Euro extra. | 12.08.2022 14:45

Mehr Sport-Meldungen

Robert Marien, Vorstandsvorsitzender von Hansa Rostock © picture alliance/Fotostand

Energiekrise: Hansa Rostock erwartet Mehrkosten von einer Million Euro

Der Hansa-Vorstandsvorsitzende Robert Marien will sparen, aber auch investieren - in eine effizientere Rasenheizung. mehr