Die Magellanstrasse - Farblithographie nach einem Gemälde von Rudolf Hellgrewe. © picture-alliance / akg Foto: akg-images

Die Toten von Feuerland

Sendung: Hörspiel | 10.06.2021 | 20:00 Uhr | von Ammer, Andreas (1960-)
54 Min | Verfügbar bis 10.06.2022 (nur in Deutschland)

Ein Hörspiel von Ulrike Haage und Andreas Ammer.

Am 11. Mai 1830 tauschen die Seeleute des Forschungsschiffes „Beagle“ mit den Ureinwohnern Feuerlandes den jungen Orundellico vom Stamm der Yamana gegen einen Perlmuttknopf. Der 15-Jährige bekommt den Namen Jemmy Button und wird nach England gebracht. Diese wahre Geschichte erzählt von den Folgen der Entwurzelung und wurde ein Jahrhundert später zum Vorbild für Michael Endes Kinderbuchfigur Jim Knopf.

Mit Nora Gomringer, Birte Schnöink, Lars Rudolph, Peter Thiessen und Paul Hanford.
Prolog: Wolfgang Berger.
Geräusche: Max Bauer.
Ton und Technik: Gerd-Ulrich Poggensee, Sebastian Ohm und Philipp Fiedler.
Text, Musik und Regie: Ulrike Haage und Andreas Ammer.
Redaktion: Ulrike Toma.
Produktion: NDR/Deutschlandfunk Kultur 2018.

Verfügbarkeit bis 10.06.2022.
ndr.de/radiokunst

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/radio/Das-Hoerspiel-Die-Toten-von-Feuerland,audio905886.html
Cover: NDR Hörspiel Box © Photocase Foto: busdriverjens

Hörspiele

Egal ob Krimi oder Komödie, Audioexperiment oder eine bewegende Story – hier finden Sie ein passendes Hörspiel für Ihre Stimmung. mehr

Die Magellanstrasse - Farblithographie nach einem Gemälde von Rudolf Hellgrewe. © picture-alliance / akg Foto: akg-images

Die Toten von Feuerland

1830 tauschten Seeleute eines Forschungsschiffes mit den Ureinwohnern Feuerlands: Junge gegen Knopf. Ulrike Haage und Andreas Ammer erzählen die wahre Geschichte hinter Jim Knopf. mehr