Stand: 15.10.2018 14:00 Uhr

"Dirigenten über Meisterwerke"

Große Maestri über Meisterwerke der sinfonischen Literatur: In der Video-Reihe "Dirigenten über Meisterwerke" sprechen Pultgrößen wie Alan Gilbert, Christoph von Dohnányi, Paavo Järvi und viele mehr über die Werke, die sie beim NDR Elbphilharmonie Orchester dirigieren.

Screenshot: Alan Gilbert © NDR
4 Min

Alan Gilbert über Bruckners Siebte

"Wenn man sie Stück für Stück betrachtet, befindet man sich permanent auf einer faszinierenden Reise", so Alan Gilbert über Anton Bruckners 7. Sinfonie. 4 Min

Screenshot: Christoph von Dohnányi in der Dirigenten-Garderobe der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Dohnányi über Bruckners Achte

"Die Kraft dieses Stückes ist gewaltig", so der ehemalige Chef des NDR Elbphilharmonie Orchesters Christoph von Dohnányi über Anton Bruckners Achte Sinfonie, "es ist eine große Musik". 4 Min

Screenshot: Thomas Hengelbrock © NDR
4 Min

Hengelbrock über Beethovens "Missa solemnis"

"Eine große Messe, doch nicht für die Kirche geschrieben - und uns bis heute voraus", so Thomas Hengelbrock über Ludwig van Beethovens "Missa solemnis". 4 Min

Screenshot: Alan Gilbert probt mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester © NDR Foto: Screenshot
5 Min

Alan Gilbert über Mahlers Dritte

"Sie ergreift dich von der ersten Minute an und lässt nie wieder los", so der designierte Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters über Gustav Mahlers monumentale Dritte Sinfonie. 5 Min

Screenshot: Krzysztof Urbański sitzt am Flügel in einer Garderobe der Elbphilharmonie © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Urbański über Dvořáks Siebte

Mit diesem Werk erarbeitete sich Antonín Dvořák endgültig seinen Ruf als Weltklasse-Komponist, erzählt Krzysztof Urbański - und verrät, warum diese Sinfonie für ihn eine Herzensangelegenheit ist. 4 Min

Screenshot: Christoph Eschenbach im Gespräch in einer Garderobe der Elbphilharmonie Hamburg © NDR
3 Min

Eschenbach über Hindemiths Requiem

"Ein viel zu wenig aufgeführtes und total unterschätztes Stück", so Christoph Eschenbach über Hindemiths Requiem "When Lilacs Last in the Dooryard Bloom'd" für den US-Präsidenten Roosevelt. 3 Min

Screenshot: Thomas Hengelbrock im Gespräch © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Hengelbrock über Honeggers "Jeanne d'Arc"

"Ein Werk mit großer moralischer Kraft": Thomas Hengelbrock über die Aufführung von Arthur Honeggers "Jeanne d'Arc" - und die Zusammenarbeit mit seiner Frau Johanna Wokalek. 4 Min

Screenshot: Paavo Järvi und das NDR Elbphilharmonie Orchester proben in der Elbphilharmonie © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Järvi über Schostakowitsch 7

"In dieser Sinfonie geht es um den Geisteszustand der Menschen, die einen Krieg durchleben", so Paavo Järvi über Schostakowitschs "Leningrader" Sinfonie - "und über das, was danach kommt." 4 Min

Screenshot: Krzysztof Urbański © NDR Foto: Yaltah Worlitzsch/Jonathan Kleinpass
4 Min

Urbański über Schostakowitschs 5.

Dmitrij Schostakowitschs 5. Sinfonie entstand unter der Beobachtung des sowjetischen Regimes. Ein Spagat zwischen künstlerischer Freiheit und politischer Ideologie, so Krzysztof Urbański. 4 Min

Screenshot: Andrés Orozco-Estrada dirigiert eine Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester in der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Orozco-Estrada über die"Symphonie fantastique"

In Hector Berlioz' "Symphonie fantastique" wird die unerwiderte Liebe eines Künstlers zu einer "Idée fixe" und damit zum Hauptthema. Andrés Orozco-Estrada im Interview über das Werk. 4 Min

Screenshot: Herbert Blomstedt dirigiert eine Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester © NDR Foto: Screenshot
5 Min

Blomstedt über Bruckners Fünfte

Herbert Blomstedt spricht über seine Begeisterung für Bruckners "gewaltiges Stück" - und erklärt ganz nebenbei auch, warum bei einer Sinfonie erst am Ende applaudiert wird. 5 Min

Probenszene: Christoph Eschenbach dirigiert das NDR Elbphilharmonie Orchester © NDR Foto: Screenshot
4 Min

Eschenbach über Mahlers Sechste

Vielschichtiges Seelenleben von Dramatik bis zu Malerisch-Ländlichem: Christoph Eschenbach dirigiert Gustav Mahlers komplexe Sechste Sinfonie beim NDR Elbphilharmonie Orchester. 4 Min

Thomas Hengelbrock dirigiert eine Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester (Screenshot) © NDR
4 Min

Hengelbrock über Mahlers Zweite Sinfonie

"Aufersteh'n, ja aufersteh'n wirst Du ...": Allein für die beeindruckende Auferstehungsszene in Mahlers Zweiter Sinfonie lohne es sich, Musiker zu werden, so Thomas Hengelbrock. 4 Min

Bläser des NDR Elbphilharmonie Orchesters bei der Probe © NDR
4 Min

Urbański über Dvořáks Sinfonie Nr. 9

Für Krzysztof Urbański war Antonín Dvořák ein genialer Kopf. Die Neunte Sinfonie sei Dvořáks beste, so der polnische Dirigent. Sie entstand in Amerika - weit weg von seinen Liebsten. 4 Min

Krzysztof Urbański dirigiert. © NDR
4 Min

Urbański über "Le Sacre du Printemps"

"Die lautesten Heavy-Metal-Stücke sind niedliche Lieder im Vergleich", so Krzysztof Urbański über Strawinskys Skandalstück. 4 Min

Krzysztof Urbański bei einer Probe mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester in der Laeiszhalle © NDR Foto: Screenshot
6 Min

Urbański über Strauss' "Also sprach Zarathustra"

"Die Evolution findet genau jetzt statt": Krzysztof Urbański spricht über Richard Strauss' hochfaszinierendes Meisterwerk über die Zukunft der Menschheit. 6 Min

Junger Mann dirigiert.
4 Min

Urbański über Schostakowitschs Zehnte

Die Zehnte Sinfonie des Russen steckt voll autobiografischer Botschaften. Krzysztof Urbański erzählt, warum sie aus seiner Sicht das großartigste Werk des Komponisten ist. 4 Min

Orchester und Chor