Robert Enke © imago images/HJS

Enke - Leben und Tragik eines Torhüters

02.11.2019 | 06:00 Uhr | von Moritz Cassalette 2 Min

Am 10. November 2009 nahm sich Robert Enke das Leben. Was bis dahin kaum jemand wusste: Der erfolgreiche Torwart litt an Depressionen. NDR 2 Reporter Moritz Cassalette spürt in seiner Podcast-Serie Enkes Leben mit der Krankheit nach. Er trifft Enkes Frau, seine Freunde und Weggefährten.  So offen wie nie beschreiben sie, wie es war, Robert Enkes Weg in die Krankheit mitzuerleben und wie sie versucht haben, seinen Suizid zu verhindern.

Robert Enke © imago images/HJS

Enke – Leben und Tragik eines Torhüters

2009 nahm sich Robert Enke das Leben. Moritz Cassalette spürt Enkes Leben mit dessen depressiven Erkrankung nach. mehr