Stand: 13.09.2021 05:00 Uhr

Wahlkreis 16: Landkreis Rostock IV

Der Wahlkreis liegt westlich im Zentrum von Mecklenburg-Vorpommern und umfasst die Städte Güstrow und Bützow, sowie unter anderem die Gemeinden Bernitt, Jürgenshagen und Gülzow-Prüzen. Wir von NDR 1 Radio MV haben uns in der Region umgehört und mit Wählerinnen und Wählern gesprochen, was ihnen wichtig ist.

"Wünschenswert wäre für Güstrow, dass man mehr auf die Einwohner eingeht. In Bezug auf die Innenstadt. Dass die nicht ausstirbt. Die Innenstadt ist nämlich derzeit absolut am Aussterben", findet Wolfgang Veit aus Güstrow. "Im Großen und Ganzen, dass man einfach mehr Rücksicht auf Menschen nimmt und nicht nur Wirtschaft im Interesse hat. Spielplätze für Kinder. Kindereinrichtungen", zählt Veronika Neumann aus Güstrow auf.

Landkarte Mecklenburg-Vorpommerns, unterteilt in Wahlkreise zur Landtwagswahl 2021 © NDR Foto: Christian Kohlhof
AUDIO: Landtwagswahl MV, Porträt Wahlkreis 16: Landkreis Rostock IV (3 Min)

"Die Straßen könnten ein bisschen besser sein. Nach Gülzow da hinten die Ecke raus. Da müsste doll was gemacht werden", urteilt Angelika Müller aus Gülzow. "Was fehlt hier in Bützow? Ich würde sagen Spielplätze. Wir haben hier nur einen, und das ist nicht gerade viel für die Umgebung hier mit Kindern", sagt Steve Claasen aus Bützow.

"Ne Toilette fehlt hier in Bützow. Früher war hier ne Toilette mitten in der Stadt. Das fehlt, finde ich" sagt Birgit Schulze aus Mühl Rosin.

Direktkandidatinnen und -kandidaten aus dem Wahlkreis 16:

  • Jane Weber von der CDU – sie will u. a. mehr Firmen nach Güstrow holen, das Bahnhofsviertel in Bützow aufwerten und die ländlichen Gemeinden bei der Sanierung von Kitas und Schulen unterstützen.
  • Für die FDP tritt Wolfgang Rosenow an – der ausgebildete Lehrer möchte vor allem die Digitalisierung an Schulen voranbringen.
  • Maxi Mohns von der Partei Die Basis – setzt sich gegen eine Maskenpflicht für Kinder ein. Vor allem an Schulen.
  • Ingolf Mauer ist der Kandidat der Freien Wähler. Er ist Vorsitzender eines Kleingartenvereins und will mehr Geld in den öffentlichen Personennahverkehr und in Radwege investieren.
  • Die AfD hat als Kandidatin Steffi Burmeister aufgestellt. Neben Kitabetreuung ist unter anderem auch die Verbesserung der Altenpflege ein wichtiges Thema für die 43jährige Verwaltungsfachangestellte.
  • Mit 34 Jahren ist Philipp da Cunha der jüngste Kandidat des Walhkreises. Außerdem der amtierende Landtagsabgeordnete. Er tritt für die SPD an und will sich für saubere Energie einsetzen und darüberhinaus Behördengänge auch digital ermöglichen.
  • Roswitha Engelke von den Grünen liegt die Energiewende am Herzen. Außerdem würde sie sich den Themen Rassismus und Diskriminierung annehmen.
  • Teilhabe für alle. Das ist der politische Ansatz von Karen Larisch von der Partei Die Linke. Konkret möchte sie Arbeitslosigkeit bekämpfen und den Landkreis Rostock barrierefreier machen.

 

NDR Kandidat:innen-Check zur Landtagswahl in MV

Wen kann ich als Direktkandidat:in bei der Landtagswahl in MV wählen?

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 13.09.2021 | 05:00 Uhr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Schüler bei der U18-Wahl © NDR Foto: Katja Gundlach

U18-Wahl: Kinder und Jugendliche würden SPD und Grüne wählen

Bei der symbolischen U18-Wahl hat die SPD die Landtagswahl gewonnen. Die Grünen liegen bei der Bundestagswahl vorne. mehr