Nikolaus Kramer (AfD): "Vergessen nicht, was wir versprochen haben"

Stand: 03.09.2021 11:37 Uhr

Nikolaus Kramer ist seit 2016 AfD-Abgeordneter im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, seit 2017 Fraktionsvorsitzender. Das will er auch nach den Landtagswahlen am 26. September in der kommenden Legislaturperiode bleiben. Kramer steht auf Listenplatz 1 seiner Partei und ist damit Landtagswahl-Spitzenkandidat der AfD.

von Klaus Göbel, Redaktion Politik und Recherche

Kramer ist gelernter Polizist. Als Vollzeitpolitiker ist er als Polizeioberkommissar vom Dienst freigestellt. Seinen erlernten Beruf kann und will er auch heutzutage nicht verbergen. Das merken Beobachter, wenn er zum Beispiel bei Dreharbeiten mit dem Nordmagazin die beteiligten Fahrer anweist: "In drei Zügen wenden und dann weiter in Kolonnenfahrt." Die 16 Jahre als Beamter hätten ihm die für den Politikerberuf nötige Lebenserfahrung gebracht - ein Vorteil gegenüber jenen Politikern, die aus dem Kreißsaal über den Hörsaal in den Plenarsaal gekommen seien, sagt Kramer.

Weitere Informationen
Nikolaus Kramer, Spitzenkandidat der AfD, im Sommerinterview im NDR Landesfunkhaus in Schwerin

AfD-Kandidat Kramer im Sommerinterview: Verfassungsschutz wird missbraucht

Nikolaus Kramer, Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, will den Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form abschaffen. mehr

Nikolaus Kramer, AfD Fraktionschef © NDR Foto: Screenshot Nordmagazin
4 Min

Kultur-O-Mat - Nikolaus Kramer

Spitzenkandidat Nikolaus Kramer (AfD) im Kultur-Check von NDR 1 Radio MV: Kulturfinanzierung, Schullektüre und Gendern. 4 Min

"Machen ist wie wollen, nur krasser"

"Wir reden nicht nur. Wir setzen um. Das, was wir den Bürgern vor den Wahlen versprechen, das halten wir nach den Wahlen auch ein", so Kramer. Die jetzige Regierung sei seit vielen Jahren im Amt (Kramer spricht von 26 Jahren). Erst jetzt beginne sie, das zu realisieren, was sie bereits 26 Jahre lang hätte tun können. Politisch steht die AfD nach Kramers Worten vor allem für Familienfreundlichkeit. Als Partei von Bürgern für Bürger sei die AfD gegen Altersarmut, Arbeitsplatz- und Fachkräftemangel.

Weitere Informationen
Ein Balkendiagramm vor Flagge von Mecklenburg-Vorpommern und einer Wahlurne. © Fotolia.com, iStockphoto Foto: Martina Berg, ericsphotography

Bundes- und Landtagswahl in MV 2021

Nachrichten, Hintergründe, Analysen und Porträts: In unserem Dossier sammeln wir alle Meldungen zum Superwahljahr in MV. mehr

"Ich bin eine andere Persönlichkeit als Herr Dahlemann"

Kramer tritt im Wahlkreis Vorpommern-Greifswald IV unter anderem gegen Patrick Dahlemann, SPD und Vorpommernstaatssekretär der Landesregierung an. Auf Dahlemann treffe genau das Prinzip "Kreißsaal, Hörsaal, Plenarsaal" zu. Er, Kramer, dagegen werde noch heute auf der Straße mit den Worten angesprochen "Sie waren hier doch mal als Polizist tätig, da kennen sie sich ja aus." Und so rechnet sich Kramer gute Chancen aus, das Direktmandat vor Dahlemann zu gewinnen. Auch wenn das wohl ein Kopf an Kopf Rennen werde.

"Die Reaktion auf mich als Spitzenkandidaten ist oft Daumen hoch"

Anfeindungen wie "Hau doch ab, Du Nazi" gibt es nach Kramers Worten im aktuellen Wahlkampf nicht. 2016, als er für die AfD viel in Greifswald unterwegs gewesen sei, habe er sowas noch öfter zu hören bekommen. Jetzt aber sehe er häufig den nach oben gerichteten Daumen oder höre Sätze wie "Häng deine Plakate doch höher". Inzwischen ist es laut Kramer wohl so, dass politische Gegner ihn gar nicht mehr ansprechen. Das allerdings wundere ihn irgendwie schon.

Weitere Informationen
Nikolaus Kramer, Spitzenkandidat der AfD, im Sommerinterview im NDR Landesfunkhaus in Schwerin

AfD-Kandidat Kramer im Sommerinterview: Verfassungsschutz wird missbraucht

Nikolaus Kramer, Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern, will den Verfassungsschutz in seiner jetzigen Form abschaffen. mehr

Kemnitz: Nikolaus Kramer, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Mecklenburg-Vorpommern, nimmt an der Landeswahlversammlung teil. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Nikolaus Kramer führt AfD in Landtagswahl in MV

Kramer wurde bei einer Landeswahlversammlung in Kemnitz mit 133 Stimmen auf Listenplatz 1 zur Landtagswahl gewählt. mehr

Schweriner Schloss und Kreuze auf einem Wahlzettel (Montage) © fotolia Foto: cameraw, opicobello

MV-Wahlumfrage: SPD deutlich vorn, Grüne mit Verlusten

Die SPD legt laut aktueller Wahlumfrage zu und bleibt stärkste Kraft. Das war Thema bei NDR MV Live. mehr

Mehr Nachrichten zu den Wahlen 2021 in MV

Rene Domke

FDP wirbt letztmals vor der Wahl um Stimmen

Spitzenkandidat Rene Domke hofft auf Rückkehr in den Landtag - nach zehn Jahren Abwesenheit. mehr