Stand: 28.06.2023 19:42 Uhr

Polarforscher Arved Fuchs: Expeditionsstation Warnemünde

Der Polarforscher und Buchautor Arved Fuchs hat am Mittwoch mit seinem Expeditionsschiff "Dagmar Aaen" in Rostock-Warnemünde fest gemacht. Warnemünde ist eine Station seiner Expeditionsreihe Ocean Change. Fuchhs nahm beim Institut für Ostseeforschung in Warnemünde (IOW) mehrere Messbojen an Bord, die über lange Zeit Daten über den Zustand der Ostsee sammeln sollen. Im Anschluss an Warnemünde nehmen das Schiff und die ehrenamtliche Crew Kurs in den nördlichen Teil der Nordsee und weiter in den Atlantik. An dem Termin in Warnemünde nahmen auch Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) und Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschaftsministerin Bettina Martin (SPD) teil.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 28.06.2023 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Sitzung des Landtags in Schwerin. © Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Jens Büttner/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

AfD-Abgeordneter vergleicht Verfassungsschutz mit DDR-Stasi

Empörung nach Aussagen zu einem angeblichen "Schwert und Schild" als "Herrschaftsinstrument der Regierung". mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?