Der Talk

Expeditionsleiter Markus Rex: "In der absoluten Stille hört man das Eis"

Freitag, 25. Dezember 2020, 12:05 bis 12:30 Uhr, NDR Info

Markus Rex steht warm angezogen am Nordpo. Im Hintergrund ist das Forschungsschiff Polarstern zu sehen. © Markus Rex

Polarforscher Markus Rex im Gespräch

Sendung: Der Talk | 25.12.2020 | 12:05 Uhr | von Verena Gonsch

Dunkelheit, Kälte, Eisbären – der Polarforscher Markus Rex ist trotz der Herausforderungen fasziniert von der Arktis.

Es war die größte Arktis-Expedition aller Zeiten. Ein Jahr lang haben sich über 400 Forscher aus aller Welt auf dem Schiff Polarstern einfrieren lassen und sind auf den Spuren des Polarforschers Fridtjof Nansen durch das Eis gedriftet. Forschungsziel der Expedition waren Erkenntnisse zum Klimawandel. Die Federführung des Projekts mit dem Namen MOSAIC hatte das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Im Oktober sind Besatzung und Schiff wohlbehalten wieder in Norddeutschland angekommen. Verena Gonsch hatte Gelegenheit, mit dem Expeditionsleiter Markus Rex über die Jahrhundertexpedition zu sprechen. Der Polarforscher hat gerade sein Logbuch mit dem Titel „Eingefroren am Nordpol“ veröffentlicht, ein aufregender Einblick in diese Reise.