Meyer-Burckhardts Frauengeschichten

Marie Theres Relin: "Promis und Abschiede waren mein Leben"

Freitag, 31. Juli 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Marie Theres Kroetz Relin © picture alliance

MarieTheres Relin im Gespräch

NDR Info - Der Talk -

Mit dem Thema ‚Selbstbehauptung‘ kennt sie sich aus: Die Schauspielerin und Autorin MarieTheres Relin war ihr Leben lang umgeben von berühmten Persönlichkeiten.

4 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Als Umarmungen noch an der Tagesordnung waren: Marie Theres Relin und Hubertus Meyer-Burckhardt im Februar nach der Aufzeichnung des Gespräches.

Marie Theres Relin war ihr Leben lang umgeben von starken Persönlichkeiten: Ihre Mutter war die berühmte Schauspielerin Maria Schell, ihr Vater der Filmregisseur Veit Relin, ihr Onkel der Schauspieler und Regisseur Maximilian Schell und ihr Ex-Mann der bekannte Theaterautor Franz Xaver Kroetz. Dazwischen kämpfte Marie Theres um Anerkennung für ihre eigene beachtliche Karriere. So wurde sie 1987 als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet und spielte bis heute in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien mit. Sie rief die Internetplattform Hausfrauenrevolution ins Leben, verfasste einige Bücher – darunter eines über ihre komplizierte Familiengeschichte – und gründete in ihrer bayerischen Heimat ein Filmfest. Im Gespräch mit Hubertus Meyer-Burckhardt geht es um eine missglückte Preisübergabe, um ihre eigenen Projekte und um den unendlich langen Schatten ihrer Mutter.