Der Talk

Claudia Wiesemann: Die Corona-Krise wird unser Leben nachhaltig verändern

Freitag, 01. Mai 2020, 10:05 bis 11:00 Uhr, NDR Info

Claudia Wiesemann schaut lächelnd © Deutscher Ethikrat, Rainer Zensen

Die Medizinethikerin Claudia Wiesemann im Gespräch

Sendung: Der Talk | 01.05.2020 | 10:05 Uhr | von Verena Gonsch

Wir werden alle routinierter im Umgang mit der Krise, sagt die Medizin-Ethikerin Claudia Wiesemann, aber die Corona-Krise wird unser Leben nachhaltig verändern.

Je länger die Corona-Krise dauert, desto drängender werden die Forderungen nach Lockerungen. Bundestagspräsident Schäuble hat die Debatte angestoßen, ob der Schutz des Lebens für die Politik oberste Priorität haben sollte - oder ob nicht der Blick auf die Wirtschaft, auf Arbeitslosigkeit, die Isolierung der älteren Menschen oder die Rechte der Kinder gleichwertig ist. Mit den drängenden gesellschaftlichen Fragen in der Corona-Krise beschäftigt sich Claudia Wiesemann intensiv. Sie ist Professorin für Medizinethik und Medizingeschichte an der Universität Göttingen und langjähriges Mitglied des Ethikrates in Deutschland. Wir werden alle routinierter im Umgang mit der Krise, sagt sie im Talk, aber die Corona-Krise wird unser Leben nachhaltig verändern.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/talk/Der-Talk,sendung1013894.html