Der Abgeordnete im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Hikmat Al-Sabty (Die Linke). © dpa picture alliance Foto: Jens Büttner

Unter Deutschen

Sendung: Das Feature | 31.10.2020 | 11:05 Uhr | von Hennings, Alexa 54 Min | Verfügbar bis 28.10.2021

Nach vielen Jahren deutscher Einheit wird Hikmat Al-Sabty 2011 als erster Migrant in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Der Iraker mit deutschem Pass erfüllt gleich drei Feindbilder für die Rechten, die ebenfalls im Parlament sitzen: Er ist Linker, er ist Ausländer, er ist Intellektueller. Und er singt Goethe. Der promovierte Agrarwissenschaftler mit dem Abschluss deutscher Universitäten hat nie einen Job in seinem Beruf gefunden. Mit den Flüchtlingen, die in die Heime strömen, fühlt er sich verbunden. Er weiß, wie es ist, ganz unten zu sein. Er will helfen. Und muss erkennen, wie langsam das geht, selbst wenn man im Landtag sitzt.

Ein Feature von Alexa Hennings
Mit: Julia Hummer
Technische Realisation: Elke Kellermann und Sebastian Ohm 
Regie: Nikolai von Koslowski 
Produktion: NDR 2014

Verfügbar vom 28.10.2020 bis 27.10.2021.

ndr.de/radiokunst

Der Abgeordnete im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Hikmat Al-Sabty (Die Linke). © dpa picture alliance Foto: Jens Büttner

Unter Deutschen

Nach vielen Jahren deutscher Einheit wird Hikmat Al-Sabty 2011 als erster Migrant in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gewählt. Was erwartet ihn dort? Ein Feature von Alexa Hennings. mehr