Ein Kind mit wilden blonden Haaren und freiem Oberkörper, springt in die Luft. Sein Körperbau ist athletisch. © photocase.de Foto: shadowtricks

Taekwondo

Sendung: Das Feature | 18.10.2020 | 11:05 Uhr | von Pascal, Elodie 54 Min | Verfügbar bis 14.10.2021

„Auch Affen fallen mal vom Baum“ ist ein koreanisches Sprichwort. Es bedeutet: Jeder macht Fehler. Oder wie es Großmeister Yoon Sin-kil formuliert: „Ich bin auch ein Mensch“. Damit stellt er sich gegen eine Mythologisierung der koreanischen Kampfart Taekwondo, die vor allem eines erfordert: Respekt. Elodie Pascal hat gegraben - nach den Wurzeln des Taekwondo, dessen Geschichte rätselhaft und dessen Gegenwart kommerzorientiert ist. Wenn man diese Dinge ausblendet, dann bedeutet Taekwondo für den Ausübenden: Freude, Adrenalin und ein unablässiges Arbeiten an sich selbst.

Feature von Elodie Pascal
Mit: Frank Kessler, Kim Kwang  Chul, Özer Gülec, Tahir Gülec, Rabia Gülec, Alfred Castano,  Agnes Guerra, Lee Kyu Hong, Helena Fromm, Erika Zimmermann, Yoon Sin Kil, Regina Singer, Isabella Kassowitz, Michael Bokr, Martin Minarik, Henrike von Kuick, Friedhelm Ptok und Max Hauff
Technische Realisation: Nikolaus Löwe
Regie: Elisabeth Putz
Produktion: RBB/NDR/WDR 2015

Ein Kind mit wilden blonden Haaren und freiem Oberkörper, springt in die Luft. Sein Körperbau ist athletisch. © photocase.de Foto: shadowtricks

Taekwondo

Taekwondo als Sport und Selbstbehauptung - die Featureautorin Elodie Pascal über die Wurzeln der koreanischen Sportart. mehr