Despina Papadimitriou

Abschied von der Herrin - Despina und die Einwanderung

Sendung: Das Feature | 05.06.2022 | 11:04 Uhr | von Tengeler, Jan
54 Min | Verfügbar bis 30.05.2023

Feature von Jan Tengeler.

Despina kam Anfang der 60er Jahre als Gastarbeiterin nach Bremen. Sie arbeitete als Schneiderin in einer Fabrik, lernte den Sozialbetreuer Charalambos Papadimitriou kennen. 1964 wird ihre Tochter Margarita geboren. Despina arbeitet im Akkord, kümmert sich ums Kind und eröffnet mit ihrem Mann ein Restaurant.

Nach seinem Tod geht sie wieder nach Griechenland. Mit 82 Jahren kommt sie zurück nach Köln. Despina ist die Schwiegermutter des Autors. In Interviews erzählt sie aus ihrem Jahrhundertleben. Als sie, kurz bevor das Feature fertig ist, stirbt, verwandelt sich die Lebensbilanz in Trauerarbeit.

Feature von Jan Tengeler.
Technische Realisation: Kai Schliekelmann und Markus Freund.
Regie: Giuseppe Maio.
Produktion: NDR 2016.
Redaktion: Christiane Glas.

Verfügbar bis 20.06.2023.
https://ndr.de/radiokunst

Despina Papadimitriou kurz vor ihrem Tod © Jan Tengeler

Despina Papadimitriou: Ein Jahrhundertleben in Bildern

Despina Papadimitriou kam Anfang der 60er Jahre als Gastarbeiterin nach Deutschland. Nach dem Tod ihres Mannes geht sie wieder nach Griechenland. Mit 82 Jahren kommt kehrt sie zurück. Bildergalerie

Cover: NDR Feature Box © NDR

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Porträts und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. mehr

Cover der NDR Radiokunst © NDR

NDR Radiokunst

Das Hörspiel- und Feature-Angebot des Norddeutschen Rundfunks. mehr