NDR Info Nachrichten vom 27.07.2019:

Moskau: Massenfestnahmen bei Demo

Moskau: Bei einer Kundgebung der Opposition für freie Kommunalwahlen in der russischen Hauptstadt hat es laut Polizei mehr als tausend Festnahmen gegeben. Nichtregierungsorganisationen zufolge setzten die Beamten Schlagstöcke ein. Es soll mehrere Verletzte gegeben haben. Die nicht genehmigten Proteste richteten sich gegen den Ausschluss von Oppositionskandidaten bei der Kommunalwahl. Einige von ihnen wurden kurz vor der Demonstration in Gewahrsam genommen. Bereits im Vorfeld hatten die Behörden ihr Vorgehen gegen die Regierungskritiker verschärft. Oppositionsführer Nawalny war bereits am Mittwoch zu 30 Tagen Haft verurteilt worden, weil er zu neuen Protesten aufgerufen hatte.| 27.07.2019 21:00 Uhr

Eskalation bei verbotener Demonstration in Hongkong

Hongkong: In der chinesischen Sonderverwaltungszone ist erneut die Gewalt zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften eskaliert. Die Polizei setzte Tränengas und Gummigeschosse ein. Krankenhäuser zählten mindestens neun Verletze. Mehrere Menschen wurden festgenommen. Zu den Zusammenstößen war es bei einer verbotenen Demonstration gegen die Angriffe von Schlägertrupps auf Demonstranten gekommen. Im Rahmen von Protesten am vergangenen Wochenende hatten mutmaßliche Mitglieder der chinesischen Mafia Regierungskritiker attackiert. Der Hongkonger Polizei wurde vorgeworfen, nicht schnell genug eingegriffen zu haben. Die Massenproteste gegen Hongkongs pro-chinesische Regierung dauern bereits seit sieben Wochen an. Der Unmut der Bevölkerung hatte sich an einem inzwischen auf Eis gelegten Auslieferungsgesetz entzündet.| 27.07.2019 21:00 Uhr

Hunderttausende Menschen bei CSD in Berlin

Berlin: Hunderttausende Menschen haben sich zum Christopher Street Day im Zentrum der Hauptstadt versammelt. Nach Veranstalterangaben waren zuvor mindestens 150.000 Teilnehmer beim Demonstrationszug gezählt worden. Dazu kam noch einmal eine deutlich größere Zahl von Zuschauern am Rande des Zugs. Die Veranstaltung stand in diesem Jahr unter dem Motto "Stonewall 50 – Jeder Aufstand beginnt mit deiner Stimme". Am 28. Juni 1969 hatte die Polizei die Schwulenbar Stonewall Inn in der New Yorker Christopher Street gestürmt. Es folgten tagelange Zusammenstöße zwischen Aktivisten und Sicherheitskräften. Der Aufstand gilt als Geburtsstunde der modernen Schwulen- und Lesbenbewegung. | 27.07.2019 21:00 Uhr

Feldbrände halten Bauern und Feuerwehren in Atem

Bassum: Unter der gleißenden Sonne sind allein in Niedersachsen auch heute an mehreren Stellen Felder in Brand geraten. Bei Bassum im Kreis Diepholz vernichteten meterhohe Flammenwände die Ernte auf Getreidefeldern. Nach offiziellen Angaben war eine Fläche von 25 Hektar betroffen. Starker Wind habe die Löscharbeiten erschwert. Mindestens drei landwirtschaftliche Betriebe hätten ihre Ernte verloren.| 27.07.2019 21:00 Uhr