NDR Info Nachrichten vom 05.07.2019:

Trump beschwört Einheit der Nation

Washington: US-Präsident Trump hat am amerikanischen Unabhängigkeitstag zur Einheit der Nation aufgerufen. Bei der Feier am Washington Memorial sagte Trump vor Zehntausenden Gästen, dass die Amerikaner ein Volk seien, das einen Traum und ein großartiges Schicksal verfolge. Er rief die Jugend auf, ins Militär einzutreten. Flankiert wurde Trump auf der Bühne von Panzern. Während der Rede flogen Kampfflugzeuge und Hubschrauber über das Gelände. Kritiker werfen Trump vor, sich mit der Feier in Szene zu setzen und Geld zu verschwenden.| 05.07.2019 07:45 Uhr

Waldbrand in Mecklenburg eingegrenzt

Lübtheen: Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Mecklenburg-Vorpommern stehen noch 560 Hektar Wald in Flammen. Einsatzkräfte kämpfen den sechsten Tag in Folge gegen den Großbrand. Sie konzentrieren sich dabei auf die Ortschaft Alt-Jabel. Das Feuer ist jetzt etwa 450 Meter von dem Ort entfernt. Damit die Bewohner zurückkehren dürfen, sind Tausend Meter notwendig. Die Einsatzkräfte hoffen, dass ihnen Regenfälle heute zu Hilfe kommen werden.| 05.07.2019 07:45 Uhr

Umweltministerin stellt Gutachten zum Klimaschutz vor

Berlin: Bundesumweltministerin Schulze legt heute Gutachten dazu vor, wie die Klimaschutzpolitik konkret weitergehen könnte. Es geht darum, für den Ausstoß von Kohlendioxid einen Preis festzulegen. Dieser könnte nach und nach steigen, damit weniger klimaschädliche Gase in die Atmosphäre gelangen. Damit die Bürger nicht zu stark belastet werden, ist ein sozialer Ausgleich vorgesehen. Möglich wären eine Steuer auf jede Tonne CO2 oder der Handel mit Emissionsrechten.| 05.07.2019 07:45 Uhr