Thema: Homosexualität

Leandra und Sara küssen sich während des Christopher Street Day 2021 in Oldenburg. © picture alliance/dpa Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Christopher Street Day in Oldenburg: Küssend gegen Ausgrenzung

Mit 6.500 Teilnehmern kamen weit mehr als erwartet. Die "LGBTIQ"-Community demonstrierte feiernd gegen Diskriminierung. mehr

Demonstranten bei der Fahrrad-Demo im Rahmen des Christopher Street Days 2021. © picture alliance/dpa | Markus Scholz Foto: Markus Scholz

Rund 8.500 Menschen fahren bei CSD-Fahrraddemo durch Hamburg

Am Sonnabend fand im Rahmen des Christopher Street Days erneut statt der üblichen Parade Corona-bedingt eine Fahrraddemo statt. mehr

Szene aus dem Film "Brokeback Mountain" mit Jake Gyllenhall und Heath Ledger. © picture-alliance / Mary Evans Picture Library

Queere Themen in Kunst, Film und Literatur

Um die Belange der LGBTQ+-Gemeinschaft geht es bei der Pride Week in Hamburg. Auch die Kunst hat queere Themen immer wieder aufgegriffen. mehr

Audios & Videos

Kreuz vor einem Kirchenfenster © photocase.de Foto: claudiarndt

Nordstemmen: Muss Pastor nach umstrittenen Aussagen gehen?

Der Kirchenvorstand will die Versetzung des Geistlichen. Er hatte Homosexualität und Geschlechterdiversität kritisiert. mehr

Eine Regenbogenflagge ist vor dem Osnabrücker Rathaus gehisst. © Stadt Osnabrück Foto: Silke Brickwedde

Regenbogenfahnen: Niedersachsen zeigt Flagge für Diversität

Städte und Kommunen haben ihre Rathäuser beflaggt . Auch Fußballstadien im Land erstahlten bunt. mehr

Bilder aus der Geschichte des CSD in HH  Foto: Chris Lambertsen

Politik und Party: Von der Stonewall-Demo zum CSD

Seit 40 Jahren demonstrieren Schwule und Lesben in Hamburg für Akzeptanz und Toleranz. Am 28. Juni 1980 zog mit der Stonewall-Demo der Vorläufer des Christopher Street Day erstmals durch die Stadt. mehr

Ein schwules Paar beim Christopher Street Day in Hamburg © picture alliance / dpa

Muslime, der Islam und die Homosexualität

In vielen islamisch geprägten Staaten droht Homosexuellen die Todesstrafe. Dabei gibt es im Koran kein Verbot von Homosexualität, sagt der Islamwissenschaftler Andreas Ismail Mohr. mehr

Der Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode. © NDR Foto: Ingo Wagner

Bischof Bode für Segnung von Homo-Paaren

Osnabrücks Bischof Bode, zweiter Mann der Bischofskonferenz, spricht sich für die Segnung von homosexuellen Paaren aus - und rührt damit an einem Tabuthema der katholischen Kirche. mehr

Ein homosexuelles Paar erhebt das Sektglas nach der Trauung. © dpa - Bildfunk Foto: Philipp von Ditfurth

"Leute, das ist mein Ehemann"

Auf die Ehe für alle haben Reinhard Lüschow und Heinz-Friedrich Harre Jahrzehnte gewartet. Am Sonntag haben sie als eines von zwei gleichgeschlechtlichen Paaren in Hannover geheiratet. mehr

Ein männliches Ehepaar sitzt am 1. Oktober 2017 nach ihrer Trauung im Hamburger Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Axel Heimken/dpa

Endlich Mann und Mann, endlich Frau und Frau

Seit dem 1. Oktober 2017 gibt es die "Ehe für alle": Einige Standesämter hatten extra am Sonntag geöffnet, damit sich die ersten Paare das Jawort geben konnten. mehr

Ein Mann hält eine Regenbogen-Fahne während einer Schwulen-Parade. © dpa picture alliance Foto: Wojtek Radwanski

Malta verbietet "Schwulenheilung"

Als erstes Land der EU stellt Malta die Konversionstherapie unter Strafe. Ärzten und Therapeuten, die eine solche Therapie anwenden, drohen bis zu einem Jahr Gefängnis. mehr

Wolfgang Kroemer, Redakteur bei PINK CHANNEL, im Radiostudio

CSD: "Ohne Politik keine Party - und andersrum"

Für Hamburger Schwule, Lesben und Bisexuelle hat der CSD in der Hansestadt eine lange Tradition. Ein Gespräch mit Wolfgang Krömer, ein Teilnehmer der ersten Stunde. mehr