Blick auf das im Bau befindliche Johann Kontor in der Hamburger Innenstadt. © Stefan Boekels/AUG. PRIEN/obs

Richtfest für Johann Kontor in Hamburg

Stand: 07.09.2022 11:17 Uhr

Mit einem Kran ist am Dienstag der Richtkranz über das neue Johann Kontor in der Hamburger Innenstadt gehoben worden. Da wo früher die City-Hochhäuser standen, erhebt sich jetzt der neue Rohbau. Und der soll trotz Startschwierigkeiten pünktlich fertig werden.

Viel Kritik gab es am Abriss des alten, denkmalgeschützten Ensembles - drei Jahre später ist es ruhig geworden um die prominente Baustelle. Bei den Neubauplänen hat auch die UNESCO mitgemischt - das Johann Kontor soll das Weltkulturerbe in der Nachbarschaft ergänzen, ohne es in den Schatten zu stellen. Von der geplanten Rotklinkerfassade, die das benachbarte Kontorviertel aufgreift ist allerdings fast noch nichts zu sehen.

Alle Gewerbeflächen vermietet

2023 soll das Johann Kontor planmäßig fertig sein. Die Gewerbeflächen sind bereits alle vermietet. Die Maersk-Töchter Hamburg Süd und KGH ziehen mit rund 1.300 Mitarbeitenden ein. Der Vinh-Loi-Asia-Markt - früher im City-Hof - kehrt mit deutlich mehr Platz an den alten Standort zurück.

Kita und 140 Wohnungen

Neben einer Kita entstehen auch noch gut 140 Wohnungen - ein Drittel davon Sozialwohnungen. Dieser Nutzungs-Mix sei richtungsweisend, sagte Stadtentwicklungssenatorin Dorothee Stapelfeldt. Das werde künftig eine entscheidende Rolle bei der Belebung der Innenstadt spielen, meinte die SPD-Politikerin.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 Aktuell | 07.09.2022 | 22:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Auf einem Grundriss einer Wohnung liegen Geldscheine und Schlüssel. © Colourbox Foto: -

Hamburg: Mieterhöhung droht mehr als 200.000 Haushalten

Das erwartet der Mieterverein zu Hamburg, bei dem sich derzeit Beschwerden häufen. Hintergrund ist der neue Mietenspiegel. mehr

Ein Mann raucht bei einer Demonstrationen einen Joint mit Medizinalcannabis. © Picture Alliance Foto: Christoph Soeder

Umfrage: Wie sinnvoll ist die Cannabis-Legalisierung?