Ein Werbeplakat für Nivea hängt an einem Gebäude des Beiersdorf-Konzerns. © picture alliance / Schoening

Rekordjahr für Hamburger Kosmetikkonzern Beiersdorf

Stand: 29.02.2024 13:41 Uhr

Beiersdorf hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr um rund zehn Prozent gesteigert - vor allem dank der Kernmarke Nivea. Das gab der Hamburger Kosmetikkonzern am Donnerstag bekannt.

Dazu trage auch bei, dass immer mehr Artikel wie Cremes und Pflegeprodukte übers Internet verkauft werden. Fünf Milliarden Euro Umsatz hätten allein die beiden Marken Nivea und und Labello eingebracht - laut Beiersdorf das beste Ergebnis des Jahrhunderts.

Allein die Cremes und Hautpflegemittel haben dem Konzern im vergangenen Jahr einen Gewinn von gut einer Milliarde Euro eingebracht. Laut Beiersdorf haben die Kundinnen und Kunden weltweit deutlich mehr für Gesichtspflege ausgegeben. Luxusmarken - wie etwa La Prairie - werden dagegen seltener gekauft, das drückt den Gewinn.

Umsatz wächst auch bei Tesa

Etwas weniger als zuletzt hat auch die Klebstoffsparte Tesa eingebracht, obwohl der Umsatz wächst. Tesa stellt nicht nur die bekannten Klebestreifen her, sondern ist mit seinen Produkten ein wichtiger Lieferant für die Industrie, unter anderem für Handys, Computer und Autos.

Beiersdorf investiert auch in die Produktion im Ausland

Dreistellige Millionenbeträge hat Beiersdorf nicht nur in seinen neuen Hauptsitz in Eimsbüttel investiert, sondern auch in die Produktion, etwa in Leipzig, Polen und Mexiko. Für das laufende Jahr rechnet der DAX-Konzern zwar wieder mit einem Zuwachs - der dürfte nach Unternehmensangaben aber etwas geringer ausfallen als 2023.

Weitere Informationen
Die Beiersdorf-Zentrale in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Kalker

Beiersdorf erhöht Umsatzprognose für 2023 zum zweiten Mal

Dank der Marken Nivea und Eucerin konnte Beiersdorf den Umsatz deutlich steigern. In diesem Jahr waren es mehr als sieben Milliarden Euro. (25.10.2023) mehr

Blick vom Garten des Mitarbeiterrestaurants auf die neue Beiersdorf-Konzernzentrale in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Neue Konzernzentrale von Beiersdorf in Hamburg eröffnet

Der Beiersdorf Campus bietet den rund 3.000 Beschäftigten in Hamburg ein modernes Arbeitsumfeld. Der Konzern investierte 250 Millionen Euro in das Projekt. (11.09.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.02.2024 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Eric Smith ist enttäuscht. © IMAGO / MIS

Flattern die Nerven? FC St. Pauli mit erster Heimniederlage

Beim 3:4 gegen Aufsteiger SV Elversberg zeigten die Kiezkicker eine schwache Leistung und ließen sich viel zu einfach auskontern. mehr