Ein Apotheker steht an einem Medikamentenregal © Colourbox Foto: Diego Cervo

Lieferengpässe: In Hamburg werden die Medikamente knapp

Stand: 29.11.2022 06:19 Uhr

Eltern von kleinen Kindern wissen es: Um einen Fiebersaft zu bekommen, müssen sie oft von Apotheke zu Apotheke, denn meistens sind die Säfte ausverkauft. Der Hamburger Apothekerverein macht wenig Hoffnung, dass sich das bald ändert - im Gegenteil.

Nach Einschätzung des Branchenverbandes nehmen die Lieferengpässe eher zu, und zwar nicht nur bei den Fiebersäften oder fiebersenkenden Zäpfchen für Kinder. Probleme gibt es aktuell auch bei bestimmten Antibiotika oder bei Protonenblockern, die die Produktion von Magensäure unterdrücken.

Produktionsausfälle und gestörte Lieferketten

Jörn Graue, der Vorsitzende des Hamburger Apothekervereins, sieht zwei Ursachen: Zum einen Produktionsausfälle in Fernost und gestörte Lieferketten. Zum anderen aber wirtschaftliche Gründe bei den Herstellern. Denn mit Generika, also mit Medikamenten ohne Patentschutz, lasse sich in Deutschland kaum noch Geld verdienen.

Herstellung in der Apotheke teurer

Graue bestätigt, dass Apotheken die Fiebersäfte und Zäpfchen selber herstellen dürfen und können. Doch das sei teurer, als von der Industrie produzierte Arzneimittel. Die zusätzlichen Kosten müssten in den meisten Fällen die Eltern, beziehungsweise die Patientinnen und Patienten tragen. Wegen grassierender Erkältungskrankheiten dürften die Probleme noch weiter zunehmen, sagte der Vorsitzende des Apothekervereins NDR 90,3.

Weitere Informationen
Eine Apothekerin stellt ein Schild vor der Eingangstür auf, auf dem steht: Wir suchen dich! © Screenshot
2 Min

Hamburg: Fachkräftemangel in Apotheken

Nicht nur bei Medikamenten gibt es einen Mangel, auch das Personal fehlt. Apothekerin Heinke Bartel sucht seit rund einem Jahr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 29.11.2022 | 07:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Medikamente

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Polizei sperrt nach einem Einsatz einen Bereich nahe der Reeperbahn in Hamburg ab. © picture alliance / dpa Foto: Steven Hutchings

Hamburger Reeperbahn: Polizei schießt auf bewaffneten Mann

Ein mit einem Schieferhammer bewaffneter 39-Jähriger hat am Sonntag nahe der Hamburger Reeperbahn Polizisten und Passanten bedroht. mehr