Ein Geldschein wird in einen Glücksspielautomat geschoben. © picture alliance/dpa Foto: Bernd Thissen
Ein Geldschein wird in einen Glücksspielautomat geschoben. © picture alliance/dpa Foto: Bernd Thissen
Ein Geldschein wird in einen Glücksspielautomat geschoben. © picture alliance/dpa Foto: Bernd Thissen
AUDIO: Illegale Glücksspielautomaten in Wilhelmsburg entdeckt (1 Min)

Illegale Glücksspielautomaten: Razzien in Wilhelmsburg

Stand: 16.04.2024 11:29 Uhr

Die Hamburger Polizei hat am Montagabend illegale Glücksspielautomaten in zwei Lokalen in Wilhelmsburg beschlagnahmt. Zudem entdeckten die Ermittler und Ermittlerinnen etwa 20.000 Euro Bargeld in den beiden Gaststätten.

In einer Eckkneipe in der Buddestraße stießen sie auf vier illegale Geldspielautomaten, die in einem Hinterraum des Lokals standen. Offenbar waren die Automaten kurz vor der Razzia geleert worden. So fanden die Beamten und Beamtinnen in dem Lokal auch eine Handtasche mit 11.000 Euro darin - vermutlich Bargeld aus den Automaten. Die Polizei beschlagnahmte das Geld und auch die Rechner aus den Spielautomaten.

Ermittlungen gegen zwei Beschuldigte

Ein paar Straßen weiter entdeckten sie einen weiteren illegalen Geldspielautomaten in einer Gaststätte in der Thielenstraße. In dem Lokal konnten die Einsatzkräfte 9.000 Euro Bargeld sicherstellen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen zwei Beschuldigte.

Regelmäßig kontrollieren Bezirksamt und Polizei die Spielautomaten in den Gaststätten. Sind die Automaten manipuliert oder nicht zugelassen, drohen hohe Geldstrafen. Bei den Razzien in Wilhelmsburg waren fünf Polizisten und Polizistinnen sowie drei Mitarbeitende des Bezirksamts-Mitte und der Glücksspielbehörde im Einsatz.

Weitere Informationen
Ein Glücksspielautomat © Screenshot

Illegales Glücksspiel in Harburg: Bezirk zieht positive Bilanz

88 illegale Glücksspielautomaten wurden in diesem Jahr aus dem Verkehr gezogen - ein Erfolg, so Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen. (30.12.2023) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.04.2024 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Polizisten beobachten Fußball-Fans © picture alliance / xim.gs

Hamburger Polizei: Fußball-EM ein "echter Kraftakt"

Die Euro ab dem 14. Juni wird für die Hamburger Polizei eine Herausforderung. Bis zu 3.500 Beamte sollen an Spieltagen zum Einsatz kommen. mehr