Hamburg und Schleswig-Holstein verabreden engere Zusammenarbeit

Stand: 09.07.2024 21:47 Uhr

Einmal im Jahr kommen die Landesregierung von Schleswig-Holstein und der Hamburger Senat zu einer gemeinsamen Kabinettssitzung zusammen. Am Dienstag ging es im Hamburger Rathaus unter anderem um eine engere Zusammenarbeit bei der Gesundheitsversorgung.

Wer im Hamburger Umland wohnt, geht als Patientin oder Patient bei einer Operation eher in ein Hamburger Krankenhaus wie zum Beispiel das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Hamburgerinnen und Hamburger wiederum zieht es zur Reha öfter an die Nord- und Ostsee.

Austausch von Daten über Patientenströme

Damit das nicht zu Streit zwischen Hamburg und Kiel führt, sondern zu einer gemeinsamen Planung, sollen nun die Daten über Patientenströme und den Bedarf ausgetauscht werden. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) betonte: "Das ist am Ende ja auch für die Patientinnen und Patienten in der gesamten Region ein Gewinn."

Daniel Günther, Ministerpräsident Schleswig-Hosteins und Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister Hamburgs, stehen auf dem Rathausbalkon. © picture alliance Foto: Markus Scholz
AUDIO: Hamburg und Schleswig-Holstein: Gemeinsame Kabinettssitzung (1 Min)

Übergreifender Einsatz von Rettungshubschraubern

Künftig sollen unter anderem die Rettungshubschrauber aus Hamburg und Schleswig-Holstein ins jeweilige Nachbarland fliegen dürfen, ohne dass jeder Einzelfall bürokratisch geregelt werden muss. Die gute Zusammenarbeit beider Länder lohne sich in vielen Bereichen, so Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD): "Wir sind im Norden ein Stück weit aufeinander angewiesen bei Verkehrsthemen, der Sicherheit und der wirtschaftlichen Kooperation."

Deutschlandzentrale von Northvolt in Hamburg

So baut der schwedische Batterieproduzent Northvolt sein milliardenteures Werk in der Nähe von Heide, die Deutschlandzentrale aber sitzt in Hamburg. Am Ende würden beide Länder profitieren, sagte Tschentscher.

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 09.07.2024 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Menschen warten am Airport Hamburg wegen IT-Problemen. © NDR Foto: Karsten Sekund

Reiseverkehr in Hamburg: Computerprobleme am Flughafen

Die Reise in den Urlaub kann heute wegen des Ferienbeginns zum Geduldsspiel werden. Zudem sorgen weltweite IT-Probleme für Probleme am Flughafen. mehr