VIDEO: Starke Rauchentwicklung: Großbrand in Hamburg-Neustadt (1 Min)

Feuerwehr löscht Großbrand auf Dach in Hamburger Innenstadt

Stand: 26.05.2023 09:36 Uhr

Wegen eines Großbrandes ist es am Donnerstagnachmittag zu einer starken Rauchentwicklung in der Neustadt in Hamburg gekommen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Mit mehreren Drehleitern bekämpften die Einsatzkräfte den Brand, der laut Feuerwehr auf dem Dach eines siebenstöckigen Gebäudes am Holstenwall ausgebrochen war. Am frühen Abend war das Feuer unter Kontrolle und weitgehend gelöscht. Auf dem Dach hatte eine Fläche von ungefähr 20 mal 30 Metern gebrannt. Teile des Daches waren zwischenzeitlich einsturzgefährdet.

Benachbarte Hotels evakuiert

Der vom Brand betroffene Gebäudeteil wurde gerade saniert und war deshalb unbewohnt. Das Feuer brach möglicherweise bei Teerarbeiten auf dem Dach aus. Ein Bauarbeiter habe nach der Aufregung über gesundheitliche Probleme geklagt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Das Feuer habe aber niemanden verletzt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand auf zwei benachbarte Hotels übergriff. 25 Hotelgäste wurden evakuiert. In der Nacht zu Freitag konnten die Gäste dann in ihre Zimmer zurückkehren.

In der Hamburger Neustadt brennt der Dachstuhl eines Gebäudes. © Steven Hutchings/TNN/dpa
AUDIO: Hamburger Feuerwehr löscht Großbrand auf Dach (1 Min)

Amtliche Warnmeldung der Feuerwehr aufgehoben

Dunkle Rauchwolken, die durch einen Brand verursacht wurden, sind über der Reeperbahn in Hamburg zu sehen. © NDR Foto: Hanna Grimm
Dunkle Rauchwolken waren über der Neustadt zu sehen.

Wegen des Brandes hatte die Feuerwehr eine amtliche Warnmeldung herausgegeben, die am frühen Abend wieder aufgehoben werden konnte. Die Bevölkerung im betroffenen Bereich war vor einer Beeinträchtigung durch Rauchgase gewarnt worden. Anwohnerinnen und Anwohner sollten Fenster und Türen geschlossen halten.

Die Feuerwehr war den Angaben zufolge insgesamt mit rund 100 Einsatzkräften und rund 40 Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei sperrte die umliegenden Straßen, es kam zu langen Staus im Feierabendverkehr. Die Nachlöscharbeiten liefen noch bis etwa 22 Uhr. Nach Sicherheitskontrollen in der Nacht zogen die Einsatzkräfte gegen 1.30 Uhr wieder ab.

Weitere Informationen
Aus dem Dachsruhl eines Gebäudes kommen dunkle Rauchwolken. © Screenshot
1 Min

Starke Rauchentwicklung: Großbrand in Hamburg-Neustadt

Laut Feuerwehr ist das Dach eines Hotels bei Sanierungsarbeiten in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. 1 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.05.2023 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Das Menü der neuen HVV-App erscheint auf einem Smartphone. © NDR Foto: Fabian Möller

Hackerangriff auf HVV: Internetseite und App betroffen

Die Internetseite des Hamburger Verkehrsverbundes war zeitweise nicht erreichbar. Der Ticketkauf über die HVV-App ist weiterhin eingeschränkt. mehr