Einbruch bei Chanel: Polizei beziffert den Wert der Beute

Stand: 20.10.2022 14:20 Uhr

Nach dem Einbruch in die Chanel-Boutique in der Hamburger Innenstadt hat die Polizei jetzt Wert des Diebesgutes beziffert. Er liegt laut eines Polizeisprechers im mittleren fünfstelligen Bereich.

Es war ein ungewöhnlicher Einbruch: In der Innenstadt fuhren Unbekannte am Dienstagmorgen mit einem Auto in das Schaufenster des Geschäftes am Neuen Wall, um es auszurauben. Dabei räumten sie die Auslage leer und stahlen hochwertige Taschen. Den Wagen ließen die Täter im Schaufenster zurück und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Erfolglose Suche nach den Tätern

Auch das Auto hatten die Täter gestohlen. Mit insgesamt 16 Streifenwagen suchte die Polizei sie zwei Stunden lang in der Innenstadt - allerdings ohne Erfolg. Die Ermittlungen laufen. Die Beamten werteten Bilder der Überwachungskamera aus dem Laden aus.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 20.10.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) spricht beim traditionellen Matthiae-Mahl des Hamburger Senats im Großen Festsaal im Rathaus. © picture alliance/dpa | Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Matthiae-Mahl: Scholz betont Solidarität der NATO-Partner

Der Bundeskanzler war wie Estlands Regierungschefin Kallas zum traditionellen Festmahl in Hamburg geladen. Für Russlands Aggression fand er klare Worte. mehr