Zwei beschädigte Autos nach einem Unfall im Rahlstedter Weg in Hamburg. © HamburgNews Foto: Christoph Seemann

Drei Verletzte nach Unfall in Rahlstedt

Stand: 28.11.2022 07:28 Uhr

Bei einem Unfall sind im Hamburger Stadtteil Rahlstedt drei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer fuhr am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Wie eine Sprecherin der Polizei Hamburg am Montag sagte, wurden sowohl der Fahrer, sein Beifahrer sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei der Verletzten in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfallverursacher hatte laut Polizei zuvor Alkohol getrunken. Der Rahlstedter Weg wurde nach dem Unfall vorübergehend gesperrt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 28.11.2022 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Einsatzfahrzeug der Hamburger Polizei fährt mit Blaulicht. © picture alliance / Fotostand Foto: Fotostand / K. Schmitt

Barmbek-Nord: Frau mit Messer attackiert

Nach Angaben der Hamburger Polizei ist eine Frau in der Meister-Francke-Straße niedergestochen worden. Die Hintergründe sind noch unklar. mehr