Auto überschlägt sich bei Unfall in Hamburg-Wandsbek

Stand: 15.08.2022 16:58 Uhr

In Hamburg-Wandsbek hat sich am Montagnachmittag ein Unfall ereignet. Dabei überschlug sich ein Auto. Eine schwangere Frau kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Ein 42-jähriger Autofahrer war offenbar am Nachmittag auf der Wandsbeker Marktstraße bei Rot über eine Ampel gefahren. Der Wagen kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto und überschlug sich daraufhin. In dem Auto saßen neben dem Fahrer auch ein zweijähriges Mädchen und eine 34-jährige Schwangere.

Schwangere Frau kommt zur Beobachtung ins Krankenhaus

Der Unfallfahrer und das zwei Jahre alte Mädchen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die schwangere Frau zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer aus dem entgegenkommenden Wagen, ein 41 Jahre alter Mann, blieb unverletzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.08.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Hamburger Polizeiauto mit Blaulicht. © picture alliance/dpa | Foto: Daniel Bockwoldt

Verdächtiger Gegenstand: Polizeieinsatz vor Hamburger Strafjustizgebäude

Laut Polizei wurde ein Bus gestoppt und ein Mann in Gewahrsam genommen. Der Bereich rund um den Sievekingsplatz wurde gesperrt. mehr