Thema: Elbvertiefung - Alle News und Hintergründe

Seit Jahren streiten sich Umweltschützer und Hafenwirtschaft über eine erneute Elbvertiefung. Mit der Vertiefung sollen größere Containerschiffe unabhängig von der Flut den Hamburger Hafen erreichen können. Zudem sollen bessere Möglichkeiten geschaffen werden, dass die Schiffe einander beim Ein- und Auslaufen passieren können. Die Umweltschützer befürchten, dass die Tier- und Pflanzenwelt der Unterelbe mit einer erneuten Vertiefung nachhaltig geschädigt wird.

Das Containerschiff Jacques Saade fährt in den Hamburger Hafen ein. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Elbvertiefung: Schiffe können erstmals mit mehr Tiefgang kommen

Nach rund 20 Jahren Vorbereitung, mehreren Klagen und anderthalb Jahren Bauzeit ist die Elbvertiefung weitgehend abgeschlossen. mehr

Der Schleppsaugbagger arbeitet im Hafen in Hamburg auf der Elbe. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Chinesischer Konzern will Schlick aus der Elbe baggern

Auch nach der Elbvertiefung muss regelmäßig Schlick ausgebaggert werden. Der Bund sucht dafür Firmen, Interesse hat auch ein chinesischer Konzern. mehr

Der Schleppsaugbagger arbeitet im Hafen in Hamburg auf der Elbe. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Chinesische Firma will Elbe-Ausbaggerung übernehmen

Dem Unternehmen aus Fernost könnte der 50-Millionen-Euro-Auftrag zufallen - wenn es die Ausschreibung gewinnt. mehr

Audios & Videos

Containerschiff © picture-alliance / HB-Verlag Foto: Mike Schröder

Elbvertiefung: Baggern für mehr Tiefgang

Die neueste Elbvertiefung ist seit Jahren ein Zankapfel zwischen der Hafenwirtschaft und Umweltschützern. NDR.de bietet einen Überblick über Pläne und Risiken der Fahrrinnen-Anpassung. mehr

Containerschiff im Hamburger Hafen © Hafen Hamburg Marketing e.V./ Hettchen

Was bringt die Elbvertiefung?

Damit die neuesten XXL-Containerschiffe den Hamburger Hafen unabhängig von der Tide erreichen können, wird die Elbe derzeit vertieft. Was passiert da genau - und wo drohen Gefahren? mehr

Containerschiff auf der Elbe. © fotolia Foto: Kara

Chronologie: Die Debatte um die Elbvertiefung

Den Antrag zum weiteren Ausbau der Unterelbe hat Hamburg bereits 2002 gestellt. Aber wann und ob überhaupt die Bagger loslegen können, ist noch immer offen. mehr

Containerschiff auf der Elbe © fotolia.com Foto: Kara

Elbvertiefung: Irrsinn mit Riesen-Pötten

Ökonomen der OECD warnen vor den "Megafrachtern" und raten Häfen zu Kooperation statt Konkurrenz. Doch trotz neuer Auflagen hält der Hamburger Senat an der Elbvertiefung fest. mehr

Ein Mann steht in Wedel auf dem Steg der Schiffsbegrüßungsanlage an der Elbe © dpa Foto: Mauruzio Gambarini

Chronologie: Die Eingriffe in die Unterelbe

Die Vertiefung der Fahrrinne ist seit der Industrialisierung immer wieder Thema an der Unterelbe gewesen. Seit dem 19. Jahrhundert hat es mehrere Anpassungen gegeben. mehr