Stand: 29.02.2020 00:01 Uhr

NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland"

"Hand in Hand für Norddeutschland" - unter diesem Motto wird einmal im Jahr eine multimediale Benefizaktion von allen Landesfunkhäusern, den Hörfunkprogrammen, dem Fernsehen sowie NDR.de realisiert. Mit dieser Programmaktion wird das soziale, gesellschaftliche Engagement des NDR zugunsten einer jährlich wechselnden Organisation gebündelt. Die Krebsgesellschaften im Norden waren 2019 Partner der Aktion.

Ziel der Aktion ist es, zur Integration und Unterstützung der schwachen, kranken oder hilfsbedürftigen Mitglieder der Gesellschaft beizutragen, sowie deren Lebensqualität und Chancen zu verbessern. Der NDR möchte die Situation der Betroffenen und die Arbeit des Partners vorstellen, sowie die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements ins Bewusstsein rücken, zur gesellschaftlichen Diskussion dieser Themen anregen und zum Spenden aufrufen. Weitere Informationen finden Sie unter "Antworten auf Fragen zum Projekt".

Rückblick

"Hand in Hand für Norddeutschland": Rückblick und Bilanz 2019

Die NDR Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" für Menschen mit Krebs, deren Angehörige und Ehrenamtliche ist ein toller Erfolg. Mehr als 3,4 Millionen sind eine große Hilfe. mehr

Informationen zur Benefizaktion

Alles zum Bewerbungsverfahren

Gemeinsam für die gute Sache bei "Hand in Hand für Norddeutschland": Interessierte Organisationen können sich für die Benefizaktion bewerben. Alle Informationen zum Verfahren. mehr

Antworten auf Fragen zum Projekt

"Hand in Hand für Norddeutschland" - unter diesem Motto wird einmal im Jahr eine Benefizaktion NDR realisiert. Antworten auf Fragen zur Aktion und zum Spendenverfahren finden Sie hier. mehr

Informationen zum Spendenkonto

Mit Eröffnung des Kontos durch den Partner kann in allen Banken und Sparkassen und online gespendet werden. Die eingenommenen Spenden werden zu 100 Prozent für Projekte des Verbandes verwendet. mehr