Thema: Parteien

Demonstrieren gegen die AfD? Aber sicher!

06.06.2018 23:20 Uhr

Dürfen Journalistinnen und Journalisten gegen die AfD demonstrieren? Selbstverständlich, findet Andrej Reisin. "Neutrale" Berichterstattung sei ohnehin weder möglich noch angemessen. mehr

Aufsicht gegen "nicht-korrekte" ORF-Journalisten

18.04.2018 23:20 Uhr

Immer stärker drängt die FPÖ den Österreichischen Rundfunk ORF in die Ecke. Der neueste Clou: Stellen von Auslandskorrespondenten streichen "wenn sie sich nicht korrekt verhalten". mehr

Österreich: FPÖ bläst zum Halali auf den ORF

21.02.2018 23:20 Uhr

Die rechtpopulistische Partei FPÖ hat den Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Visier genommen. Dieser berichte angeblich einseitig und manipulativ. Kritiker fürchten um die Pressefreiheit. mehr

Audios & Videos

05:12
29:32

Die Populisten und die Medien

07.12.2016 23:20 Uhr
05:33

AfD: Emotionen statt Fakten

12.10.2016 23:20 Uhr

Versuchte Beeinflussung? Jusos intervenieren beim WDR

31.01.2018 23:15 Uhr

Mandate hin- und herschieben? Kein Einzelfall, erfährt ein #WDR360-Reporter beim SPD-Parteitag. Unter anderem diese Szene will der Juso-Bundesgeschäftsführer später verhindern. mehr

Bundestagswahl: Versuch anonymer Einflussnahme

18.10.2017 23:20 Uhr

Anonyme Betreiber des Blogs "Greenwatch" machten während des Bundestagswahlkampfes auf Facebook Stimmung gegen die Partei Bündnis 90/Die Grünen. Wer steckt dahinter? mehr

Journalistisches Wunschdenken

23.11.2016 23:20 Uhr

"Herbeigetalkter" Rechtsruck? Solange wir uns vormachen, es wäre die Schuld der öffentlich-rechtlichen Medien, werden wir das Problem nicht begreifen, meint Annette Leiterer. mehr

2016: Das Jahr der Populisten

07.12.2016 23:20 Uhr

Die AfD zieht in Landtage ein, die Briten stimmen für den Brexit, Donald Trump wird US-Präsident - vom Aufstieg der Populisten und den Herausforderungen für den Journalismus. mehr

Medien und Populisten: Welche Rolle spielen Talkshows?

23.11.2016 23:20 Uhr

Die Verbreitung von Ressentiments in Deutschland ist gewachsen, so das Ergebnis einer Studie. Schuld daran sind auch die Medien, die extreme Positionen präsentieren und gesellschaftsfähig machen. mehr

Auf Krawall: Seehofers neue Medienschelte

02.03.2016 23:20 Uhr

Horst Seehofer teilt mal wieder kräftig gegen die Medien aus. Das tut er öfter, doch dieses Mal wirft er ARD und ZDF bewusst einseitige Berichterstattung vor. mehr