Thema: Parteien

Wille: "Journalisten leben eben auch in einer Blase"

31.07.2018 19:50 Uhr

Die SRF-Moderatorin Susanne Wille spricht im ZAPP Interview über journalistische Haltungen, ihr Eintreten für den Schweizer Rundfunk und den Sinn einer emotionalen Debatte. mehr

"Sie wollen die Öffentlich-Rechtlichen abschaffen"

21.06.2017 23:20 Uhr

"Maulkorb", "Mikrofonständer": Der Entwurf einer neuen Social-Media-Richtlinie der ORF-Leitung sorgte für Entsetzen. Jetzt äußert sich der österreichische Journalist Armin Wolf erstmals ausführlich. mehr

"Neues Deutschland" kämpft um seine Zukunft

20.06.2018 23:40 Uhr

Von einer Million auf 25.000 - die Leserzahlen sind seit der Wende bei der Zeitung "Neues Deutschland" dramatisch eingebrochen. Kann sie gerettet werden? mehr

Audios & Videos

05:12
29:32

Die Populisten und die Medien

07.12.2016 23:20 Uhr
05:33

AfD: Emotionen statt Fakten

12.10.2016 23:20 Uhr

Demonstrieren gegen die AfD? Aber sicher!

06.06.2018 23:20 Uhr

Dürfen Journalistinnen und Journalisten gegen die AfD demonstrieren? Selbstverständlich, findet Andrej Reisin. "Neutrale" Berichterstattung sei ohnehin weder möglich noch angemessen. mehr

Aufsicht gegen "nicht-korrekte" ORF-Journalisten

18.04.2018 23:20 Uhr

Immer stärker drängt die FPÖ den Österreichischen Rundfunk ORF in die Ecke. Der neueste Clou: Stellen von Auslandskorrespondenten streichen "wenn sie sich nicht korrekt verhalten". mehr

Österreich: FPÖ bläst zum Halali auf den ORF

21.02.2018 23:20 Uhr

Die rechtpopulistische Partei FPÖ hat den Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Visier genommen. Dieser berichte angeblich einseitig und manipulativ. Kritiker fürchten um die Pressefreiheit. mehr

Versuchte Beeinflussung? Jusos intervenieren beim WDR

31.01.2018 23:15 Uhr

Mandate hin- und herschieben? Kein Einzelfall, erfährt ein #WDR360-Reporter beim SPD-Parteitag. Unter anderem diese Szene will der Juso-Bundesgeschäftsführer später verhindern. mehr

Bundestagswahl: Versuch anonymer Einflussnahme

18.10.2017 23:20 Uhr

Anonyme Betreiber des Blogs "Greenwatch" machten während des Bundestagswahlkampfes auf Facebook Stimmung gegen die Partei Bündnis 90/Die Grünen. Wer steckt dahinter? mehr

Journalistisches Wunschdenken

23.11.2016 23:20 Uhr

"Herbeigetalkter" Rechtsruck? Solange wir uns vormachen, es wäre die Schuld der öffentlich-rechtlichen Medien, werden wir das Problem nicht begreifen, meint Annette Leiterer. mehr

2016: Das Jahr der Populisten

07.12.2016 23:20 Uhr

Die AfD zieht in Landtage ein, die Briten stimmen für den Brexit, Donald Trump wird US-Präsident - vom Aufstieg der Populisten und den Herausforderungen für den Journalismus. mehr

Medien und Populisten: Welche Rolle spielen Talkshows?

23.11.2016 23:20 Uhr

Die Verbreitung von Ressentiments in Deutschland ist gewachsen, so das Ergebnis einer Studie. Schuld daran sind auch die Medien, die extreme Positionen präsentieren und gesellschaftsfähig machen. mehr

Auf Krawall: Seehofers neue Medienschelte

02.03.2016 23:20 Uhr

Horst Seehofer teilt mal wieder kräftig gegen die Medien aus. Das tut er öfter, doch dieses Mal wirft er ARD und ZDF bewusst einseitige Berichterstattung vor. mehr