Ulrich Wilhelm (Intendant des BR und ARD Vorsitzender) freut sich über die Einigung mit den Verlegern. © NDR Foto: Screenshot

"Es ist nicht das Ende von Text im Netz"

ZAPP -

Zwar sollen die öffentlich-rechtlichen Sender sich auf Videos und Audios konzentrieren, Texte sind aber nicht verboten, so der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm über die neuen Netzvorgaben.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das könnte Sie auch interessieren

29:55
extra 3
29:17
Panorama 3
29:44
Panorama - die Reporter
30:04
Weltbilder
27:17
Kulturjournal
30:21
extra 3
29:50
Panorama 3
29:52
Panorama - die Reporter
22:07
Kulturjournal