Visite

Dienstag, 14. Juli 2020, 20:15 bis 21:00 Uhr

3,29 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

Die Themen der Sendung

Eichenprozessionsspinner: Gefährliche Raupe

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners leben an Ästen und Stämmen von Eichen. Ihre winzigen Brennhaare enthalten Nesselgift und können heftige allergische Reaktionen auslösen. mehr

Grüner Star: Weniger Tropfen durch Mini-OP?

Beim Glaukom lässt sich der Augeninnendruck in einigen Fällen mit einem winzigen Implantat senken. Nach dem Eingriff können viele Erkrankte auf Augentropfen verzichten. mehr

Brustkrebs bei Männern: Oft spät erkannt

Brustkrebs wird bei Männern oft erst spät erkannt. Die Ursache ist häufig ein zu hoher Östrogenspiegel - durch starkes Übergewicht und starken Alkoholkonsum. mehr

Bandscheibenvorfall: Übungen statt Operation

Nach einem Bandscheibenvorfall hilft Bewegung oft besser als Schmerzmittel oder eine Operation. Übungen stärken die Muskeln an Bauch und Rücken. Worauf müssen Betroffene achten? mehr

Minze: Erfrischend gesund

Die Minze zählt zu den beliebtesten Heilkräutern. Sie wirkt bei Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erkrankungen der Atemwege. Auch in der Küche lässt sie sich gut verwenden. mehr

Visite vom 14. Juli 2020

Informationen, Adressen und Ansprechpartner zur Visite Sendung vom 14. Juli 2020 als PDF zum Herunterladen. Download (282 KB)

Bandscheibenvorfall: Physio, Spritzen oder OP?

Ein Bandscheibenvorfall kann sehr schmerzhaft sein: an der Wirbelsäule werden Nerven gereizt, der Rücken verspannt, die Schmerzen ziehen bis in den Arm oder das Bein – und das oft wochenlang. Dennoch müssen die meisten Bandscheibenvorfälle nicht operiert werden. Nur  wenn Lähmungen auftreten, ist der Eingriff dringend erforderlich. Besonders wichtig sind die Schmerzbekämpfung und eine gute Physiotherapie. Denn häufig wird unbewusst eine Schonhaltung eingenommen, die das Rückenproblem langfristig noch verschlimmert. Dazu kommt eine große Verunsicherung: Warum ist mein Rücken kaputt? Was darf ich noch tun? Bleibe ich chronisch krank? Manchmal können spezielle Spritzen helfen, die nahe an der Wirbelsäule die irritierten Nerven betäuben. Dauern die Schmerzen länger an, stellt sich oft erneut die Frage nach einer OP. Beides muss gut überlegt sein, denn nicht immer führen die Eingriffe zum gewünschten Erfolg.

Glaukom: Grünen Star rechtzeitig erkennen und behandeln

Das auch als "Grüner Star" bekannte Glaukom ist hierzulande die häufigste Ursache einer dauerhaften Erblindung. Verursacht wird die Augenkrankheit meistens durch zu hohen Augendruck, unbehandelt schädigt dieser den Sehnerv unwiderruflich. Meist lässt sich das Glaukom gut mit Medikamenten behandeln. Allerdings schreitet die Erkrankung sehr langsam fort und wird von den Betroffenen oft lange nicht bemerkt oder nicht ernst genommen wird. Wie erkennt man die Warnzeichen und wann muss operiert werden? Und was bringen Stents, winzige Abflussröhrchen, die den Augeninnendruck senken sollen?

Ihre Fragen: Bandscheibenvorfall, Glaukom

Haben Sie Fragen zu Bandscheibenvorfall oder Glaukom? Schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der Sendung unseren Experten gestellt. Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Namen und Wohnort in der Sendung nennen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der großen Nachfrage Ihre Fragen nicht persönlich beantworten können.

 

Ihre Frage zum Thema:
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Redaktionsleiter/in
Friederike Krumme
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidtsdorff
Moderation
Vera Cordes
Redaktion
Susanne Brockmann
Claudia Gromer-Britz
Edith Heitkämper
Anke Lauf
Redaktionsassistenz
Stefan Lundschien
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung1046640.html