Sass: So isst der Norden

Festtagsbraten auf dem Gänsehof

Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag, 18. Dezember 2018, 02:45 bis 03:15 Uhr

Stefan Nobis und Rainer Sass © NDR/dmfilm/Florian Kruck, honorarfrei

3,37 bei 43 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Für den perfekten Gänsebraten macht sich Rainer Sass auf den Weg in das Oldenburger Münsterland. In dem kleinen Dorf Bakum-Vestrup betreibt Familie Nobis seit mehr als 75 Jahren einen Geflügelhof mit Gänsen und Enten. Die Tiere leben auf großflächigen Weiden und sind ganzjährig bei jedem Wind und Wetter draußen.

Besondere Schlachtung und Verarbeitung sogt für mehr Geschmack

Bild vergrößern
Rainer Sass und Familie Nobis lassen sich den Gänsebraten schmecken.

Aber nicht nur die artgerechte Haltung macht das Geflügel für Feinschmecker interessant. Die Gänse und Enten werden schonend geschlachtet und mit einem ausgeklügelten Verfahren trocken gerupft. So bleiben alle Geschmacksstoffe erhalten und der Weihnachtsbraten wird nicht nur aromatisch, sondern auch saftig und kross.

Für die Zubereitung des Festtagsklassikers hat Rainer Sass seine Open-Air Küche in einem Bauerngarten aufgebaut. Dort bereitet er mit Seniorchef Stefan Nobis eine Gans zu. Sie wird mit Orangen und Äpfeln gefüllt, mit Beifuß gewürzt und mehr als drei Stunden im Ofen gebraten. Dazu gibt es eine raffinierte Rotweinsoße, Rotkohlsalat, Sauerkraut und Kartoffelknödel.

Bei den Beilagen darf Marita Nobis assistieren. Sie betreut im Familienunternehmen die Kunden und organisiert den Verkauf. In ihrer Freizeit spielt Marita am liebsten plattdeutsches Theater. Am Küchentresen wird sie gemeinsam mit Rainer Sass eine kleine Kostprobe geben.

Das Rezept zur Sendung

Gänsebraten mit Klößen und Kohl

Der Festtagsklassiker schlechthin. Die Gans wird mit Orangen, Äpfeln und Beifuß gefüllt und mit Rotweinsoße, Kartoffelklößen, Sauerkraut und Rotkohl serviert. mehr

Weitere Informationen

Weitere Rezepte mit Gans

In der Zeit zwischen dem Martinstag am 11. November und Weihnachten haben Gänse Hochsaison. Ideen für die Zubereitung von Gänsebraten und -keulen. mehr

Worauf es beim Gänsebraten ankommt

Gänsebraten ist in der Vorweihnachtszeit und zum Fest beliebt. Was sollte man beim Kauf des Geflügels beachten? Und wie wird es am besten zubereitet? Rezepte und Tipps. mehr

Die besten Rezepte fürs Fest

Plätzchen, Enten- und Gänsebraten oder Karpfen - Weihnachten ist ein Fest der Gaumenfreuden. Sie suchen noch das passende Rezept für die Feiertage? Tipps und Menüvorschläge. mehr

Ratgeber Kochen

Rezepte, Zutaten und Warenkunde

Alle Rezepte aus NDR Sendungen zum Nachkochen, ein umfangreiches Zutaten-Lexikon sowie Tipps zur Lagerung und Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Autor/in
Florian Kruck
Regie
Florian Kruck
Moderation
Rainer Sass
Redaktion
Matthias Latzel