Stand: 25.06.2020 15:07 Uhr

Chihuahua "Krümel" / Neumünster

Name, Alter

"Krümel", ca. 4 Jahre

Rasse / Schulterhöhe

Chihuahua / ca. 27 cm

Geschlecht (kastriert/sterilisiert)

Weiblich, kastriert

Vorgeschichte/Gesundheit

"Krümel" kam am 15. März 2019 aus einem Tierheim in Rumänien nach Deutschland.

Halb erfroren und äußerst schwer verletzt wurde "Krümel" gefunden und notdürftig operiert. Die Hündin hat wie ein Löwe gekämpft und gewonnen. In Deutschland wurde sie nochmals operiert. Geblieben ist ein steifes rechtes Hinterbein. Sie kann trotz langer Physioherapie durch das steife Knie das Pfötchen nicht nach vorn aufsetzen. Die Pfote knickt nach hinten um. Die Beckenbrüche sind verheilt und sollten nicht mehr behandelt beziehungsweise operiert werden müssen. "Krümel" hat keine Schmerzen. Die letzte Option wäre ansonsten eine Amputation des Hinterbeins. Sie läuft wie jeder gesunde Hund und benutzt das Hinterbein zum Abstützen.

Besonderheiten/Charakter

Sie ist unglaublich verschmust, verspielt und absolut rudel-kompatibel

So sollte das neue Zuhause sein

Ein Garten, viel Liebe und Zeit - das ist es, was "Krümel" benötigt. Dafür wird sie ihre neue Familie abgöttisch lieben und sie schnell um ihr Pfötchen wickeln.

Tiervermittlung
Private Hundehilfe Ohm
Brachenfelder Str. 94
24536 Neumünster
Tel.: (0170) 583 48 88
www.private-hundehilfe-ohm.de

Dieses Thema im Programm:

Pfote sucht Körbchen | 28.06.2020 | 15:30 Uhr