Sendedatum: 07.06.2008 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 65 - Lilly ist weg

 

Nicht einverstanden mit der Absicht ihres Vaters, wieder umzuziehen, läuft Lilly von zu Hause weg und bringt sich dabei selbst in Lebensgefahr, woraufhin die Pfefferkörner ihre Freundin gerade rechtzeitig noch retten können und Lillys Vater erkennt, dass die häufigen Ortswechsel seine Tochter letztlich nur schaden.

 Lilly bekommt an ihrem Geburtstag von ihrer Oma eine Reise nach Amsterdam geschenkt. Doch weil ihr Vater wegen der Bewerbung für Yokohama nicht mitfliegen will, kommt es endgültig zum Eklat. Lilly läuft von zu Hause weg. Ihre Freunde haben keinen Anhaltspunkt, wo sie sich aufhalten könnte und auch die Eltern der Pfefferkörner suchen erfolglos nach ihr.

Auf einem Friedhof besucht Lilly zusammen mit ihrem Hund Fee das Grab ihrer Mutter, nicht merkend, dass sie dabei von einer Mädchengang beobachtet wird, die es auf ihre neue Jacke abgesehen hat. Lilly flieht vor den drei Mädchen in den Keller eines verlassenen Hauses. Das baufällige Gebäude droht ihr zum Verhängnis zu werden, als ein alter Stützbalken ihr Bein einklemmt und die Decke einzustürzen droht. Yeliz’ Eingebung, am Friedhof nach ihr zu suchen, stellt sich als richtig heraus. Eine alte Frau ist Zeugin von Lillys Flucht gewesen und weist auf die Mädchengang hin. Laurenz kann der Gang entlocken in welche Richtung Lilly gelaufen ist.

Sie finden sie und rufen schnell die Feuerwehr, da sich die Kellertür nicht öffnen lässt und der Einsturz immer näher rückt. Roman und Hatice – endlich wieder einander näher gekommen – treffen ein, genauso wie die Anderen, die Lilly glücklich in die Arme schließen. Roman verspricht ihr für immer in Hamburg zu bleiben. Glücklich darüber feiern alle am Abend doch noch Lillys Geburtstag und zur Krönung kommt es abschließend zu einem Feuerwerk

Erstausstrahlung im Ersten am 7. Juni 2008, 8.30 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 07.06.2008 | 08:30 Uhr

Folge 64 - Der Fluch der schwarzen Madonna

Karol bekommt ein altes Marienbild von seinem Onkel Pawel geschenkt. Was er nicht weiß, das Bild ist 20.000 Euro wert. Zwei Diebe haben es auch schon auf das Gemälde abgesehen. mehr

Folge 66: Unschuldig

Nach einem Wasserschaden im Hauptquartier wird eine Cannabisplantage entdeckt. Nach falschen Beschuldigungen beginnt eine abenteuerliche Suche nach den wahren Übeltätern. mehr