Sendedatum: 23.10.2004 08:30 Uhr  | Archiv

Folge 40 - Fahrraddiebe

 

Die Pfefferkörner haben es mit professionellen Fahrraddieben zu tun. Und die haben ausgerechnet Pauls und Pandas Hightech-Fahrräder geklaut. Als Panda ein Gelände im Freihafen unter die Lupe nehmen will, wird er von Zöllner Uli gestoppt. Der Freihafen ist schließlich kein Spielplatz für Kinder!

Uli übernimmt selbst die Ermittlungen. Als er sich einem verdächtigen Güterwagen nähert, wird er plötzlich von einer Ladung Fässer überrollt und landet im Krankenhaus. Die Pfefferkörner glauben nicht an einen zufälligen Unfall und ermitteln auf eigene Faust weiter. Tatsächlich entdecken Vivi und Paul am Unfallort einen ganzen Container voll geklauter Fahrräder. Plötzlich schließt sich die Containertür. Vivi und Paul sind gefangen! Die Diebe beschließen, die Kinder gemeinsam mit den Fahrrädern zu verschiffen und erst in ihrem Zielhafen Marseille wieder frei zu lassen. Bei dem Versuch ihren Freunden zu helfen, werden auch Panda und Johanna in den Container gesperrt. Als Uli im Krankenhaus der Notruf erreicht, dass die Pfefferkörner in Gefahr sind, springt er aus dem Bett und fährt mit Blaulicht zum Containerhafen.

Der Container schwebt bereits in der Luft, als Uli das Gelände erreicht. Buchstäblich in letzter Minute kann er veranlassen, den Container wieder absetzen zu lassen. Die Pfefferkörner fallen Uli glücklich um den Hals - und Panda und Paul starten mit ihren wiedergefundenen Fahrrädern ein langersehntes Wettrennen.

Erstausstrahlung im NDR am 6. Dezember 2003, 2.14 Uhr.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Pfefferkörner | 23.10.2004 | 08:30 Uhr

Folge 39 - Diamantenfieber

Pilar hat der Gräfin von Kastelberg im Hotel ihr Diamantencollier gestohlen, um es für mildtätige Zwecke zu spenden. Nun wird das Zimmermädchen zu unrecht verdächtigt mehr

Folge 41 - Machtspiele

Vivi muss ihren Artikel für die Schülerzeitung fertig schreiben. Dann sind alle Daten des Schulcomputers gelöscht und der Verdacht fällt auf Vivi, die zuletzt im Raum war. mehr